EWU Schwabe

Schwabe war sehr durchwachsen…. vorallem das Wetter :roll
Aber wir haben das Beste draus gemacht.

Genannt hatten wir LK 1 TH, WHS, RR und die M Klassen WHS und RR..



Der Trail lief eigendlich toll! Bis auf den Stangenfächer im Trab, wo Pony mein linkes Bein (das leider immernoch nicht wieder 100%ig fit ist) ignorierte und neben der letzten Stange her trat :roll das gab mal schön -5 Punkte….der Rest war top! Kein kloncken, ….Schade.. aber ist so.. Ein paar Fotos vom Trail.

403 Forbidden
403 Forbidden
Die WHS war etwas stocken leider. Die Noten dafür aber echt ok.. wir waren irgendwo im Mittelfeld, aber nicht platziert. In der M WHS lief er einfach nur toll! Die Übergänge waren schön und flüssig. Leider aber auch hier nicht platziert.
i



Die RR lief klasse. Wie immer hätte der ext. Lope und Trot etwas mehr sein können.. aber das ist halt unsere Baustelle… Score 69… und ab wann wurde platziert? 69,5.. Also wieder 1. Reserve.

403 Forbidden


403 Forbidden


In der M RR haben wir leider -3 bekommen, da beim einfachen Galoppwechsel zuviele Trabschritte drin waren.. somit hatten wir nur eine 66,5… sonst wären es 69,5 gewesen und ich wäre platziert gewesen… :roll
Ich hätte schwören können, dass ich schneller wieder angaloppiert bin, aber das Video sagte anderes :lol


openresty


openresty

Fazit: DIe LK1 ist nicht ohne… das Starterfeld ist heftig. Kleine Fehler kosten einen die Platzierung. Dran arbeiten und weiter machen! :)
Wenn ich sehe, dass ich gegen Leute angetreten bin, die 2004 schon auf der DM gestartet sind…. da ist mein Pony grad mal geboren!! :lol Dafür haben wir uns super geschlagen bisher :top … und der Rest kommt.. WIr arbeiten dran. DIe Punkte für den LK-Erhalt haben wir ja bereits zusammen. Von daher können wir ganz entspannt weiter machen. Auf den nächsten Turnieren ist das Starterfeld doch etwas anders als auf der Landesmeisterschaft :)

08.08.2016

Lang nichts geschrieben *hust* :sorry

Mein Fuß ist immernoch so lala… könnte besser sein.. Aussenband am Knie und am Knöchel scheinen doch mehr in Mitleidenschaft gezogen worden zu sein, als wir anfangs dachten. aber was solls… dauert halt.

Ich bring euch mal fix auf den aktuellen Stand:

Anfang Juli waren wir in Fischbek auf Turnier. Aufgrund des vielen Regens in den Tagen vorm Turnier wurde der Trail in die Halle verlegt… alter war das eng! Beim abgehen dachte ich schon “Hauptsache heil durch”….

Und Pony lief SO toll! War die ganze Zeit bei mir, hat keine Stange angeditscht!! und super zugehört! Lediglich an der Brücke haben wir 0,5 Score Abzug bekommen… weil Pony ja nicht davor stoppt und guckt, sondern ohne Zögern drüber marschiert (find ich auch besser…. ) aber nunja.

69,5 !!
Wir landeten damit auf dem zweiten Platz :bier

Nach der Siegerehrung sagte ich schon zu meinem Mann “Ziel erreicht, besser geht garnicht mehr, lass uns fahren :lol )

Nein wir blieben natürlich noch :):)
Die Horsemanship war schwierig, Aussengalopp um enge Wendung… Railwork entfiel ( wie immer dieses Jahr ) Ich war zufrieden mit meinem Ritt, auch wenn es hier und da noch “Verbesserungen” gab.
Die Richterin war sehr zufrieden mit uns wir erhielten unseren 1. Pokal in der LK 1 :thumbsup: :D

Die Ranch-Riding am Abend hab ich versaut :lol Wenn man Rechts angaloppieren soll, sollte man das auch tun :lol und nicht “Linksgalopp, Wechsel, Linksgalopp” :lol der Rest war super!

Ohne diesen Fehler wäre ich auf jedenfall platziert gewesen… passiert.

Weiter gings am Samstag mit der Q RanchRiding, Das Zulegen war schön, aber konnten wir besser.. ansonsten war die Pattern ganz ok. Wir waren 0,5 Punkte aus der platzierung raus :feif woher kenne ich das nur…

Die Q WHS am Sonntag lief super toll! Bis auf die 180° Drehung :lol keine Ahnung was ich da gemacht hab, aber Pony drehte mal lustig weiter ….miste.. somit bekamen wir hier ein dickes minus und waren leider aus der Platzierung raus.. Ärgerlich! Der Rest war richtig toll!

Wir sind trotzdem sehr zufrieden mit diesem Turnier! Und wir haben unsere Punkte für den Klassenerhalt zusammen. Ziel erreicht *g*

Meine Trainerin hat sich Sören nochmal geliehen, da ihr Pferd leider immernoch den gelben SChein eingereicht hat :( Gemeinsam haben sie den zweiten Platz im H&D Trail eritten! Sie hat damit ihre Quali für die GO zusammen.

Pony hatte leichten Husten nach dem Turnier, aber nur “selten” und nicht immer, belastbar war er nach wie vor ohne Einschränkungen :gruebel.. Meine TA war da: “Leichte Kehlkopfreizung” sie riet uns zu inhalieren. Dazu bekommt er nun aktuell 50 min Heulage statt Heu. Was er auch gut annimmt (und bisher ohne Kotwasser o.ä.! )
Inhalieren ist total entspannt, Sören geniesst es und dämmert regelmässig dabei weg. Wir konnte uns netterweise den alten Inhalator von einer Stallkollegin ausleihen :top So trägt er diesen nun 15-20 min beim Putzen + fertig machen und danach wird bewegt.

Nachdem Pony seine Ekzemerdecke nun völlig zerstört hat, ist letzte Woche endlich die neue Decke angekommen. Ich hab mich für eine Bucas entschieden. Die Horseware war am Hals zu eng und die Fedimax saß einfach komisch beim Ponytiert..


Er kommt gut damit klar, sie sitzt bisher super! Und noch hat die Mähne auch nicht so gelitten ;)
:love:

Jetzt am Wochenende gehts auf nach Schwabe zur Landesmeisterschaft. Freitag, Samstag und Sonntag haben wir Prüfungen. Eventuell geht Sören auch am Samstag wieder mit meiner Trainerin den Horse&Dog-Trail, je nachdem, wie es ihrem Pferd geht. Es bleibt auf jedenfall spannend.

Drauf die Woche fahren wir nach Segeberg, unsere RB Claudia kommt auch mit und startet dort ihr erstes Turnier :thumbsup: Ich freue mich, endlich mal wieder in Segeberg zu sein!

Soweit von uns hier. :winke:

22.06.2016

Mir gehts deutlich besser. Reiten klappt auch mit Bügeln wieder, sofern ich den Fuss immer mal wieder raus nehme und “entspanne” ;)

Pony war am Montag so aufgebläht und am Rülpsen und Pupsen :| seit Dienstag trägt er wieder Maulkorb. Sehr zu seinem Leidwesen, aber ich hab keine Lust auf Kolik, und ihm ging es am Montag abend auch net wirklich gut. X/

Dabei waren sie auf einem Weidestück, was schon einmal runtergefressen war. Durch den Regen und das warme Wetter ist das Gras scheinbar sehr gewachsen… Obwohl unser SB die Weidezeit bei neuer Weide schon immer verkürzt… Der Wetterwechsel tut bestimmt sein übriges dazu… <X

Er muss da durch. Ich hoffe nur, dass er den Korb heile lässt und net zu genervt ist

Bei uns geht es Anfang Juli mit den Turnieren weiter. Ich erwarte ehrlicherweise nichts. Die letzten Wochen waren Arbeitstechnisch sehr anstrengend, so dass ich Abends lieber ne runde durchs Gelände getingelt bin, als “richtig” zu arbeiten mit dem Ponytier ;) Aber wir schauen einfach mal.

15.06.2016

 

erstmal vorweg: Happy Birthday Pony :flirt

Nun bist du schon 12 Jahre alt :ohnmacht
wo ist nur die Zeit geblieben….

Danke für die vielen schönen Momente, die ich dank dir haben durfte :love:
(Bild von Samstag, direkt nach der Wiese :feif vor einem netten Schrittausritt mit Sina und Skipa)

Wir hatten leider am Sonntag einen Unfall… Pony ist ganz doof über einen Stangenfächer gestolpert und schon lagen wir beide….ich kann nicht sagen was genau passiert ist. Ich merkte nur es machte klonk, er sackte vorne weg und drehte sich zur Seite und ich lag am boden und versuchte mein Bein unter im weg zu ziehen.. klappte nicht ganz. Knöchel und Wade waren drunter :S
kurze Bestandsaufnahme, tut weh, aber scheint heil zu sein. ab zum Pony.. der lag nämlich und machte keine Anstalten aufzustehen =O Was mir in dem Moment für Gedanken durch den Kopf gingen brauche ich vermutlich nicht beschreiben….. Wahrscheinlich ging es ihm wie mir “was war das jetzt? Warum lieg ich hier?” Hab direkt den Gurt gelöst und dann geschaut wo seine Beine liegen… alle weg von den Stangen, also Pony aufstehen lassen, tat er auch direkt. Er stand, die ersten Schritte waren etwas vorsichtig aber dann ging er im normalen SChritt los. hab ihn abgesattelt und noch einige Runden gehen lassen, auch kurz traben, so war nichts zu erkennen… erster Schock überwunden, alle Beine dran und scheinbar heil :ohnmacht…

Pony wollte sich noch wälzen, danach gingen wir aus der Halle.

Kurze Bestandsaufnahme bei mir gemacht.. alles dran, Knöchel links tut weh, Bein ebenfalls und Arm+Schulter son bisschen.. Naja Prellung halt..
Natürlich war grad auch niemand ausser mir in der Halle…. Aber direkt in der Stallgasse wurde ich bestens umsorgt (DANKE :kiss )

Montag Abend war meine TA+Osteo da und hat das Pony durchgecheckt.. Nichts.. garnichts festzustellen *puuuhh* wenigstens etwas.
Er wurd gleich geimpft, wäre eh in 3 Wochen dran gewesen, und hat nun etwas Pause.. Passt mir ganz gut ;)

Ich war gestern beim Doc, weil mein Fuß sich immer so kalt anfühlt und die Streckung/seitliche Bewegung schmerzt…. schöne Nervenquetschung und Aussenbandzerrung.. Juhu… Kann etwas dauern :pinch: Ansonsten halt Prellungen.. Hätte schlimmer kommen können ;)
Ich kann gehen, muss nur bissl aufpassen das ich nicht umknicke. Radfahren (zur Arbeit) geht auch, solang ich nicht zu feste in die Pedale trete (gut das wir hier keine Berge haben :lol)
Heut Abend kommt nen Tape um den Knöchel.. und ansonsten heisst es abwarten. Mal sehen ob ich am Donnerstag reiten kann.. im Notfall bau ich den Linken Bügel ab 8)

….. mein letzter Sturz war 2012 in Krumke…nicht oft, aber wenn dann Richtig…. ;)

:winke:

KE :kiss )

Montag Abend war meine TA+Osteo da und hat das Pony durchgecheckt.. Nichts.. garnichts festzustellen *puuuhh* wenigstens etwas.
Er wurd gleich geimpft, wäre eh in 3 Wochen dran gewesen, und hat nun etwas Pause.. Passt mir ganz gut ;)

Ich war gestern beim Doc, weil mein Fuß sich immer so kalt anfühlt und die Streckung/seitliche Bewegung schmerzt…. schöne Nervenquetschung und Aussenbandzerrung.. Juhu… Kann etwas dauern :pinch: Ansonsten halt Prellungen.. Hätte schlimmer kommen können ;)
Ich kann gehen, muss nur bissl aufpassen das ich nicht umknicke. Radfahren (zur Arbeit) geht auch, solang ich nicht zu feste in die Pedale trete (gut das wir hier keine Berge haben :lol)
Heut Abend kommt nen Tape um den Knöchel.. und ansonsten heisst es abwarten. Mal sehen ob ich am Donnerstag reiten kann.. im Notfall bau ich den Linken Bügel ab 8)

….. mein letzter Sturz war 2012 in Krumke…nicht oft, aber wenn dann Richtig…. ;)

:winke:

11.05.2016 – Dönsel Fotos

Als Nachtrag ein paar Bilder vom Wochenende:

Abendessen!

Blick aus dem Auto

VOm reiten hab ich nur wenige

Siegerehrung RanchRiding

Warten, Dösen….

woanders warten *G*

Das wars mit Fotos. In Luhmühlen ist Sinas Papa wieder dabei zum FOtos machen :) Sofern wir nicht zeitgleich auf verschiedenen Plätzen starten :roll

:winke:

Hansepferd 2016

es waren anstrengende, aber auch tolle Tage auf der Messe :love: Mein Mann ist netterweise am Donnerstag mit mir hin gefahren um das Pony wegzubringen :kiss
Im Stall erwartete mich noch eine tolle Überraschung! Ein personalisiertes Halfter mit Glücksbringer-Kleeblatt von meiner RB Claudia. ich hab mich SO gefreut!!! Natürlich durfte Pony es direkt tragen :D

Samstag früh nach dem Reiten in der gr. Halle.. noch ist alles leer

FR Abend vor dem letzten Auftritt zur Sattelkontrolle… Nochmal kuscheln mit Besucherkindern, die 100ste Frage nach der Mähne… und dann der Sattelvortrag, der etwas schief lief :lol Pony hat sich tierisch aufgeregt weil ein Sattelbaum im Ring auf dem Boden lag.. der war echt durch für den Tag… 2x ist er mir abgehauen und war auch danach nicht wirklich entspannt.. aber er stand dann. (Halfter mit Puschel wurde schnell umgebaut zu Kopfstück…..)
Wie meinte Hartmut noch: ist halt so, sind halt Tiere. – Recht hat er. Der Vortrag war jedenfalls gut– und für Samstag haben wir Bluebird rein geschickt. Pony reichten die 3 Auftritte.

Samstag hatten wir tatkräftige Unterstützung von Claudia und Simone :danke

Ponys Heimat über die Messetage. Wir sind nochmal umgezogen und hat mit Bluebird die Box getauscht. Denn der Hengsti neben ihr fand sie seeehr spannend und hat schon immer über die Boxenwand geluschert :wow Nach ein paar Stunden hatte er dann auch begriffen, dass da nebenan nun ein Wallach steht und es war Ruhe.

Ich fand es sehr angenehm im Boxenzelt zu stehen. Die Luft war deutlich besser und dieses Jahr waren auch keine Besucher in den Zelten erlaubt, somit war es deutlich ruhiger als in den Hallen.

Hierzu mal kein Kommentar :D :D :D Das Eis nach dem letzten Auftritt am SA hatten wir uns verdient!

Um dieses Kopfstück bin ich seit Freitag,.. nein eigendlich schon seit der Americana drum herum geschlichen :feif Sonntag habe ich es gekauft :flirt passt nun super zu Sattel und Vorderzeug :flirt

Draussen schmeckt das Heu viiiiiel Besser!!

Mist, erwischt

Von dem Hengsti hier aus dem Nachbarzelt wurden wir immer freudig begrüßt, wenn wir wieder an der Box waren :love:

Ich find unsere Blicke hier so lustig synchron, das dürfte am Samstag gewesen sein:

Fotos von den Auftritten:

Im Horsemanship-Ring war unser erster Auftritt jeden Tag, zusammen mit der EWU. Keine 5 Minuten vor unserem Auftritt kam Stefan um die Ecke “Hol dir mal gleich das Headset vorn bei dem Herren ab damit du auch reden kannst” 8o =O 8| :aah aeh… aeh … aehaeh….. aehm ja.. ich hab das noch nie gemacht “macht nix, wird schon! :D “… wurde auch… ich mag es nicht aber irgendwie hat es geklappt und ich hab mich auch nicht soooo dof angehört hoffe ich ;) Reiten und Sprechen ist trotzdem irgendwie doof.

Pony war kurzzeitig etwas wuselig aufgrund des Glücksrades direkt neben dem Ring, nach ein paar Runden war das Thema aber erledigt.

Sidepass :thumbup:

Und dann “Oben Ohne” – Auch so geht Biegung!

Pony war einfach nur toll drauf, auch wenn der Boden grad am ersten Tag echt tief war.

Mit der IG Fjord in der großen Halle.. Pony ist so erwachsen geworden. Da reitet man als erstes in die Große Halle und Pony denkt “och kenn ich, alles gut” :flirt

Kommentar eines Zuschauerkindes :”Guck mal der sieht ja garnichts mehr”

Rassering mit der EWU

Auch hier waren wir am Ende Oben ohne unterwegs. Am SA waren wir mit 5 Pferden im Ring, das war echt kuschelig aber ging auch irgendwie :thumbsup:

Sonntag nach dem letzten Auftritt

Warten aufs Gepäckshuttle

Ganz lieben Dank an Fine, Anne und Rolf für die Fotos! :kiss

Wir haben so viele alte Bekannte wieder getroffen! Von den Turnieren, aus dem alten Stall, natürlich auch aus unsrem aktuellen Stall, und hier aus dem Forum. Es war wirklich sehr nett! Auch wenn wir viel zu wenig Zeit zum quatschen hatten.
Freitag Abend waren wir mit einigen Fjordleuten im “September” zum futtern, das war auch sehr nett! Auch wenn ich echt müde war :sleeping:

Pony hatte am Montag verdiente Pause und wurde nur zum Grasen aus dem Paddock geholt. Der scheint das ganze aber super verkraftet zu haben. Gestern Abend lief er schön locker unter mir :love:

:winke:

St. Peter Ording

oder genauer: St. Peter Böhl :D

Nachdem ich Freitag Abend kurzerhand umorganisieren musste, ging es am Sonntag nun doch wie geplant an den Strand :love:

Im tiefsten Nebel bei -1 Grad machten wir uns auf dem Weg zum Stall… etwas getrübte Stimmung durch das Wetter und den Wetterbericht ( “nur wenig Sonne heute..”).. egal.. Hmpf.. STRAND!!
Als wir mit dem Hänger um die Ecke kamen war Pony auf einmal gaaanz neugierig und wartete quasi drauf, dass wir ihn holten. Das war echt so süß! Ala “Ohh Hänger, wo gehts heut hin? Vergesst mich nicht!” ^^

Gegen 11:30 Uhr erreichten wir den Stall von Synje und luden Piet auf. Pony war begeistert, nach 1 1/2 Stunden fahrt eeendlich ein Kumpel!
Benni schwang sich auf sein Rad und wir fuhren zum Strand.

Die Ponys waren schnell gesattelt, und man glaubte es nicht, die Sonne war auf einmal da! Fast blauer Himmel 8o :thumbsup:

Auf gings! Erstmal gaaaanz gemütlich

Mal der Blick vom Watt aus Richtung Strand

Bissl Wassertreten

andere Perspektive

Augen zu und durch?

Dank Benni, der nach gut einer Stunde auf den schönen Radwegen am Deich längs auch am Strand angekommen ist, und meinem Ex-KOllegen, der aktuell Urlaub in SPO macht (*neid*) gibts auch ein paar Reitbilder
:love:

Leider klappte das mit den Fotos bei der ersten schnelleren Galoppstrecke nicht, zweite Runde war bei Sören dann doch die Luft raus.. egal.. Piet war eh nicht zu halten :D

Und dann hab ich was gemacht, was ich schon lange vor hatte: “Frei” reiten am Strand! Es war so toll! Sören war total bei mir…

Lieblingsfotos: :love:

Rückweg

Klopause für Kathi 8)

Benni fuhr wieder los Richtung Stall und wir machten erstmal neben den Ponys Pause.

Es war ein richtig schöner Ausflug, der mit Sicherheit wiederholt wird!

Auf dem Rückweg mussten wir Piet und Synje leider wieder rausschmeissen ;) aber Benni und sein Rad wollten dann doch auch mit nach Hause :bussi
Danke Synje für den tollen Nachmittag! Nächstes Mal nehmen wir die Einladung sehr gerne an!!

:winke:

09.03.2016

Am Freitag war unsere TA+OSteo nochmal da… Hüfte beidseitig und Becken gekippt.. kein Wunder dass der Aussengalopp auf einer Hand nicht mehr funktionieren wollte… Armes Pony…

Gestern durfte ich wieder bissl locker galoppieren… GARKEIN Vergleich mit vorher!!

Wenn die Ponys doch sprechen könnten und somit rechtzeitig Bescheid sagen, dass da was klemmt

Nun ist es jdf wieder heile und deutlich besser drauf

Er geniesst im Moment die Sonne auf dem Paddock:

Wenn das Wetter Sonntag auch so toll ist fahren wir zum Strand :love:

:winke:

8 Jahre Sørenpony – 02.03.2008

“Ihr seid wie ein altes Ehepaar ^^ :* ” sagte jemand letztens zu mir…

Es ist heftig wie schnell die Zeit vergeht…. 8 Jahre ist der Ponymann nun schon bei mir.. ich möchte keine Sekunde davon missen!

Ein kleiner Jahresrückblick:

Im März waren wir auf unserem ersten Ranch Riding Kurs bei Helga Hommel

Im April ging die Turniersaison los. EWU C Turnier in Schalkholz


Im Mai aren wir zum Extreme-Trail Kurs auf Rogers Area… kurz und Knapp: Geil!

Wir waren auf Turnier in Luhmühlen :thumbup:

Ende Mai musste leider ein neuer Sattel her :weinen :geldalle

Der wurde in Dänemark dann auch gleich eingeweiht!


Auf der Rückfahrt zeigten die Pferde, dass man auch auf dem Zierrasen bei VW kurz hinter der dänischen Grenze grasen kann….. <X Autopanne….

als es nach Stunden endlich weiter ging hörte und merkte man von den Jungs garnix mehr :sleeping:

*träum*

Im Juni waren wir noch in Wasbek auf Turnier

Anfang Juli dann das AQ Turnier in Fischbek bei viel zu heissem Wetter :schwitz
#

Eih mal die Abendsonne geniessen

Im August ging es zum EWU Turnier nach Schwabe.
Pony wollte gerne mitgrillen :D *huungaaa*

Pony war einfach nur geil drauf!

und wir hatten definitiv zuviel sonne

Im September waren wir Menschen auf der Americana und haben ordentlich geshoppt :)
im Oktober ging es etwas ruhiger an.. Ponywellness nach dem Unterricht

Anfang des Monats kam auch endlich der Pelz runter..

Beim Hoffest gabs nen lustigen Spieleparcour =)

Turnierabschluss im Oktober

Fotoshooting am Stall


:love: :love: :love:

Wir waren draussen wann immer es ging

Silvia war zu Besuch und durfte Pony reiten

Dezember:

Quatschkram nach Equikinetic

Weihnachtsfeier der EWU: Nordcup-Sieger der LK 2 A :love: :thumbsup:

Die Saison 2015 in der LK2 ist besser gelaufen als gedacht.. nächstes Jahr starten wir in der LK 1 :aah :friede :eek:

Benni war oft mit am Stall und auf jedem Turnier mit :kiss im Dezember ritt er das erste Mal “Frei” auf der Heuwiese!

Auf unserer Weihnachtsfeier ritten wir ein Schaubild mit :top

das hat einfach nur Spaß gemacht!

Seit Weihnachten trage ich mein Pony auch nun immer bei mir:

Der Jahresanfang war turbulent… alte Arbeit abschliessen, neue anfangen… Pony bekam davon nur wenig mit



Tja und schon sind wir im “hier und jetzt”

Heute Abend waren die Jungs mal wieder am toben als ich in den Stall kam.. trotzdem ich hinter der Wand stand wurde ich entdeckt :zunge

:winke:

Mal wieder ein kleiner Zwischenstand

Am Donnerstag wurde Pony mal wieder grade gerückt. Schon beim letzten Unterricht war an Aussengalopp auf der rechten Hand nicht zu denken :| Gut, passiert ja mal.. Anfang der Woche hatte ich es nochmal versucht mit demselben Ergebniss: Pony wehrt sich mit Händen und Füßen 8| Am Donnerstag war also unsere Osteopathin da und hat Becken+Hüfte wieder richtig “hingerückt”……. hatte ich doch das richtige Gefühl, dass da was klemmt. Freitag wurde locker longiert.

Am Samstag war meine neue Kollegin mit ihren 2 Mädels (5 und 12) bei uns am Stall zum “Ponyreiten”. Die Große hatte schon mal “Unterricht” und ist letztes Jahr vom Pferd gestürzt… Die Geschichte erspare ich euch mal..gruselig wer/was heut zutage alles Reitunterricht für Kinder anbietet :wacko:

Wir haben Sören zusammen geholt und geputzt und die Kleine durfte dann anfangen. erstmal noch 1-2 Runden in der Halle geführt … das war so süß… Pony war so aufmerksam und vorsichtig. Dann durfte sie auf ihm ein paar Runden reiten und bissl “Turnübungen” machen :D
Völlig unbedarft und ohne Angst.. ganz kurz sind wir auch ein paar Schritte getrabt.. die war einfach nurnoch am strahlen. Und auf die Frage “was möchtest du denn noch machen” kam “Galopp!”… Aehm ja. das verschieben wir mal auf später :D

Danach durfte die große Schwester :thumbsup: Anfangs ängstlich fasste sie aber nach ein paar Minuten Vertrauen und entspannte sich :love: So wurde versucht das Pony an den Ohren zu erreichen, die Arme gekreist und nach hinten auf die Kruppe gelegt.

Anschliessend wurde anhalten + losgehen geübt sowie ein bisschen “lenken”. Und dann kam der Trab..Anfangs war sie noch ängstlich, löste sie doch nach wenigen Runden beide Arme :love: durchparieren aus dem Trab klappte wunderbar.

Wir machten auch noch ein paar Übungen und danach durfte sie dem Pony “den Buckel runterrutschen” :D

Die Mädels waren hin und weg, und Pony schien auch nicht unzufrieden :love:

Einfach nur süß.

Gestern war ich dann gut 25 min draussen im Schritt im Gelände und anschliessend noch kurz in der Halle. Sören lief flockig locker wie sonst auch. Galopp auf beiden Händen kein Problem :thumbup: Aussengalopp lassen wir erstmal noch ein paar Tage ruhen.

:winke:

Prev Older Entries Next Newer Entries