Hausaufgaben erledigt

Ich war heut mit Sören auf dem Platz und wir haben zusammen unsre Hausaufgaben gemacht, die wir von Melanie bekommen haben.



Schritt/Trab Übergänge, Volten, Weg vom Hufschlag im Schritt und Trab,Rückwärts.. und meine Kommandos in sinnvoller Reihenfolge.. und siehe da geschockt Pony trabte direkt beim ersten schnalzen an *platt* 🙂

403 Forbidden
403 Forbidden
Bin glücklich.. wir haben ca. 20 min was gemacht inkl. aufwärmen.. kein Galopp heut.. Pony fand as scheinbar gut nur wenig tun zu müssen und war ganz verdutzt als ich abstieg..






Mein Lieblingsbild Kiss

Nichts vergessen :)

Mein Pony hat nichts vergessen vom Wochenende !!

Wir waren gestern Abend kurz auf dem Reitplatz, da dieser echt gut war ( keine Feuchtigkeit mehr = kein Eis 🙂 )



Ich habe mit ihm einige der Übungen wiederholt vom Wochenende, und er war einfach traumhaft.. Butterweich und hat sofort auf mein Gewicht u./o. Bein reagiert Oo

403 Forbidden


403 Forbidden


Galopp habe ich nur kurz eingebaut, da mir der Boden doch nicht ganz geheuer war und der Platz einfach zu klein ist dafür im Moment.. aber: er ist einen Zirkel durchgaloppiert bis ICH ihn durchpariert hab *kiss*

Dann auf dem Zirkel reiten, verkleinern, und gucken das er da ohne große einwirkung meinerseits bleibt.. *schmelz*


openresty


openresty

dann noch einmal anhalten aus schritt und trab mit Rückwärtsrichten und danach auch rel. fix wieder aufgehört.. man soll stoppen wenns am schönsten ist *freu*

Stau :)

Natürlich standen gestern alle Ponys am Ende des Paddocks.. kamen dann auf zurufen entgegen, bis Dennis sich entschloss zu stauen… -.-

irgendwie hat sich keiner am Cheffe vorbeigetraut ausser Lui 😀 na gut der war sowieso ein wenig weiter vorn.

Als ich dann fast bei Dennis war entschied Sörens ich doch, aus der Reihe auszutreten.. könnte ja was zu futtern geben 🙂

hab den Zwerg auf dem Platz ein wenig im Zirkel laufenlassen.. er war nicht so wirklich begeistert, hat aber toll mitgemacht.

Selbst das angaloppieren auf beiden(!) Händen korrekt klappte fast auf anhieb ( Rechts nicht 😉 )

damit wars dann auch schon gut für den Tag.. musste noch füttern und wir wollten noch zu Maritta.


Heute hat der Zwerg dank einer Versammlung meiner Firma Pause. morgen gehts wohl ne kleine Runde ins Gelände und Freitag hoffentlich mit Tinki.. eigendlich wollte ich mit Maritta+Lui los.. aber das wird wohl erstmal nix 🙁 sie ist seit heut im Krankenhaus wegen ihrer Hand.. wird wohl noch vor dem WE operiert..

Hoffentlich wird es ab dann endlich besser, ist immerhin schon 5 Wochen her 

Sattelfrust vorerst zuende :)

Diesmal passend ( hoffentlich ) und vorallem länger passend als der alte 😀

Donnerstag Abend kam der Sattler.. eigendlich Freitag, aber er rief mich gegen 17:30 an, es würde knapp 15 min später werden geschockt aeh.. ja.. auf die frage, ob wir uns nicht eigendlich morgen treffen wollten “oehm *blätter* hmm.. hier steht sogar morgen.. *ups* hast du denn heut auch zeit?”

und so kam er dann Donnerstag schon 😉

Viele Sättel ausprobiert, bei jedem, wurde mir gezeigt wo dieser passte, oder eben nicht.

Im endeffekt kam einer in die sehr Nahe Auswahl, ein anderer als zweite Wahl.

den ersten probierte ich aus. Also Pony gesattelt und ab gings.

Er lief sehr merkwürdig.. hatte nicht wirklich Lust.. und es war ja auch noch ein fremdes Pferd auf dem Platz *hust* peinlich.. naja Schritt und Trab war kein Problem.. nur wollte Hr. Hölscher mich galoppieren sehen mit Sattel.

2 mal versucht auf dem Platz.. nada.. nix zu machen..

Also ab ins Gelände.

den Weg zum Feldweg, auf dem wir traben und galoppieren können war super.. er ging lieb mit.. ( war das vierte mal “alleine”, ohne pferdige Gesellschaft, im Gelände )

Dann am Weg angekommen.. ich trabte runter, Buckel, Buckel, hypf links in den Graben, hüpf rechts auf die Wiese *grml* Zunge raus

den Weg zurück Richtung Peter klappte dann doch einigermaßen.. bis auf die anfänglichen Buckler …

die zweite Runde verlief ruhig.. und im Schritt gings zurück zum Stall ( insg. bestimmt 30-40 min.

Am Stall angekommen wurde das Schweissbild genau unter die Lupe genommen. Sah gut aus, auch wenn Sören nicht wirklich viel geschwitzt hatte 😉

Wir sprachen noch über Preis, Bezahlung und div. andre Dinge. Und verabschiedeten uns dann damit, das ich Freitag Abend zu ihm auf die Ranch komme ( ~15km ) und den Sattel abhole.

Dies haben wir ( mein Freund und ich ) auch gestern getan. Mit der Anzahlung für den Sattel machten wir uns auf ( war garnicht so einfach das Geld aus EINEM Automaten zu bekommen *g im Endeffekt waren es 3 Konten ^^ )

nervig, aber nicht zu ändern.

Auf der Ranch zeigte er uns erstmal die Anlage. Reithalle, Stallungen, Aufenthaltsraum ( sehr toll gemacht ) die Gastboxen ( Er bietet desöfteren Seminare an) und den Shop.
( http://freestyle-team-saddle.de/Tailor-Ranch.38.0.html )

Wow.. sobald wir soweit sind komm ich sicherlich auf das Kursangebot zurück, zumal es wirklich nicht weit weg ist.. knapp 20 minuten. Den Shop werde ich, sofern ich wieder Geld hab, sicherlich desöfteren aufsuchen.

Also Sattel eingepackt, noch einige Tipps abgeholt, verabschiedet und auf gings nach Haus.

Heut dann hab ich den Sattel das zweitemal auf Sören, und zufällig war dann auch jemand da, der Fotos machen konnte

bitte nicht wundern: das pad liegt ein wenig weit vorn, und Pony hab ich vorm Reiten Schweif und Mähne mit dem Shampoo vom TA gewaschen ( gegen Schubbern )

Also *tadadada*

Mein neues Sofa, und Sörens neuer Sattel:

Und es gibt auch mal wieder 1-2 Reitbilder von uns


( Pony liebt Pylonen =) )

Pony schläft, Kathi sitzt ein wenig merkwürdig Haha

Ohhh und nach der Arbeit juckt natürlich alles.. und wenn dann noch einer krault an der Stelle geschockt *schnurr*


Longe

Heut war mal wieder longe angesagt für den Zwerg.

Hab endlich mein Weihnachtsgeschenk von Benni genutzt 😉 die schicke dunkle Schabracke.

Der Zirkel war nicht abgesteckt. Er hat auch keinmal versucht abzuhauen an der offenen Seite. Ausbinder hatte ich heut das zweite mal drauf.. schön lang. er fand das sehr merkwürdig, gab dann aber doch nach ein paar schritten nach 🙂

Faultier

Cathrin meinte gestern der Zwerg hätt scho Muskeln bekommen *g

Ansonsten war er sehr faul.. und hatte nicht wirklich Lust zu laufen 🙁

Cathrin hatte Pylonen mitgebracht die Søren natürlich erstmal begutachten konnte.. und dann reinbeissen wollte -.- ob die dinger schmecken wage ich zu bezweifeln *g

Nach 2 mal durchreiten klappte auch der Slalom im Schritt 😀

Wir sind im trab die ersten Volten geritten ( schön groß ) und haben eine ganze Zeit lang aus der Ecke kehrt geritten, anhalten in der Mitte der langen seite. mal rückwärts, mal einfach “nur” stehenbleiben.. anreiten im Trab

(*hust* naja nach 1-4 Schritten Schritt war er dann im Trab)

Anfangs lief er nicht ganz klar gestern.. vorn rechts.. das ist da, wo er am Dienstag im Gelände auf den Stein getreten ist :/ Aber nach ein paar Runden war nichts mehr zu sehen..

Dann hat sie 2 Tore auf der langen seite, 2ter Hufschlag aufgestellt. und in die Mitte der Bahn 2 Trabstange… das erstemal durch.. *Rumsch* füße heben war gestern echt nicht sein ding …

aber wir arbeiten uns vorran 🙂

Heut gibts entweder nen gemütlichen Ausritt mit Tinki, oder einen freien Tag fürs Pony. mal sehen.

p.s. der 100. beitrag 🙂

tüdeli

nachdem ich gestern das harz ( oder was auch immer er da klebriges in Schopf und Mähne war ) rausgewaschen hatte sind wir ein wenig auf den Platz gegangen.. aus Faulheit ohne Sattel.. nur Trense drauf und ab gings.

hab eine Stangen L hingelegt das wir auseinander genommen haben 😀 vorwärts rein, rückwärts raus ( auf der geraden ) quer drüber (“*Klonck* “FÜßE HOCH!”) und und und.. dann noch ein wenig lockeren trab ( der ist herrlich zu sitzen der kleine mann..), anhalten und rückwärts richten

waren vielelicht 20 minuten in Ruhe..

Wir sind danach noch ne kleine Runde auf den Deich geritten.. alleine! er war sowas von lieb *knutsch*

Heut Abend ist Stunde bei Cathrin ( hoffe es regnet nicht so arg ) .. Freu mich schon 🙂 mal sehen was sie für Anregungen hat für uns..

*buckel* *buckel* *buckel*.. mist platz zuende

Grr…

Pony wollt mich heut loswerden… ich wollte angaloppieren.. hatte leider die gerte oben im stall vergessen.. kurzerhand ein Ästchen vom nächsten Baum gemobst.. mit Blättern dran 😀 HUIIII ab ging die Post..

er hätte es fast geschafft *g aber dann war der Platz zuende.. also erstmal ne Runde schritt.. und nochmal.. antraben.. angaloppieren.. es geht auch ohne buckeln :))

durchparieren.. loben.. schluss für heut!  *hypf*

Next Newer Entries