Schon wieder Unterricht :)

Am Samstag hatten wir wieder Unterricht, weiterhin viiiiel Schulterkontrolle, Hinterhandaktivität, Wechsel…

Babylon the Kingessays Discount for 2019 essay In An

Schlangenlinien durch die ganze Bahn im Galopp. Vor der Mittellinie Schritt, Kruppe herein in die alte Richtung, ab Wechselpunkt Kruppe herein in die andere Richtung und daraus wieder angaloppieren :D Hört sich schwierig an, ging aber eigendlich ganz gut.

Sonnenanbeter, bloss nicht stören!

In style biology.arizona and
301 Moved Permanently
Abends erhielt ich nen Anruf meiner SB… Pony hatte sich grade mal nur 84 min Heu abgeholt :wow er hat 260 min und holt sich die normalerweise komplett ab… Panik.. Pony war ja Nachmittags sehr fit und auch Mental gut drauf :wow trotzdem fuhr ich nochmal hin, Fieber messen ( nix ) Pony nochmal beobachten,.. alles gut :gruebel keine Ahnung was das war…

Man macht sich doch schnell Gedanken…

Sonntag Abend hatte er wieder seine komplette Ration abgeholt :schulterzuck

so windig wie das war haben wir uns vor den Boxen versteckt :feif Filant fand das klasse! Krankenbesuch :)

In In essay Need Help with Essay Writing? write adoption apa

Nach einer ausgiebigen Putzeinheit ist mein Freund das Pony warmgeritten:flirt also fürs erstemal “alleine” war das wirklich klasse!! Und nach ein paar Erklärungen funktionierte die Lenkung auch schon echt gut.

Als dann ein Fremdpferd vom Nachbarn in die Halle kam und rumspaddelte haben wir doch lieber getauscht.

nas.edu In in essay essay and

301 Moved Permanently


Sören war bestimmt nicht bös, das ich nach dem langen “Warmreiten” nurnoch ein paar Flotte Trabstücke und auch kurz Galopp forderte.. Während er kräftig abgeschnaubte stieg ich ab und führte ihn noch einige Runden.

Hach war das mal schön, wenn man nicht alleine völlig “vollgehaart” ist :D :lol

Unterricht

adoption Babylon major style admission.universityofcalifornia.edu major


nginx/1.14.1

Unsre Stunde heut Abend war doch sehr anstrengend für Pony und mich… u.a. Galoppzirkel, vor dem Wechselpunkt Trab und Kruppe herein in die alte, bei x dann umstellen ins Kruppe herein zur neuen Seite und daraus Galopp. Oder Aus der Ecke kehrt, Kruppe herein, und travers zurück zum Hufschlag *verbieg* :D

Lustigerweise klappte die Übung total klasse! Dafür das die Woche vorher im Training das Travers so garnich klappen wollte…

Am Samstag gehts schon weiter mit dem Training, morgen gibts Hausaufgaben-Üben und Freitag hat der Zwerg verdiente Pause während ich auf der JHV der IGF bin.

Entplüscht

Am Dienstag hab ich endlich nachgeschoren.. es wurde Zeit.

nun schaut das Pönnecken so aus: ( Hals und Hinterhand ist wieder was stehengeblieben. erkennt man auf dem Bild nicht so gut.. )

Bilder im “hellen” folgen 😉

.. man bin ich froh, das wir solche Tage wie gestern bisher noch auf keinem Turnier oder unterwegs hatten… :wuerg
Trail war eher ein Mikadospielen in seiner schlechtesten Form :pinch: Nein so schlimm war es nicht, grade der letzte Durchgang war wirklich schön. Aber davor war es eher ein stetiges Nachfragen, ob ich das denn auch wirklich ernst meine was ich mit meinen Hilfen versuche zu übermitteln :rolleyes:
SCheinbar nicht so gut drauf gestern der Zwerg…Aber ist halt auch nur ein Pony. Zudem gings mir gestern auch nich soooo gut, die Hüfte machte mir doch zu schaffen.

Mal sehen, wie es heute ist. Auf dem Plan steht nur lockeres Bewegen und Hausaufgaben Üben.

Morgen Abend wird dann eingepackt und es geht auf zum Kurs :freu

Travers

Als kleinen Nachtrag: unsere Anfänge im Travers (hilft echt immer gut, wenn man mal sieht was man sonst nur fühlt)

Gestern war unser neuer Hufpfleger am Stall. Bin doch sehr begeistert. Mal sehen ob wir dann endlich DEN gefunden haben und auch mal länger behalten :roll

Kurzerhand haben wir im Anschluss zusammen mit Hakim und seiner RB noch 30 min getrailt bei unserer Trainerin. War wirklich toll und lustig… aber wie immer: Konzentration ist schwer wenn einem soviel im Kopf rumschwirrt :rolleyes: …. und mal wieder die Erkenntnis, das Hindernisse garnicht so schwer sind, wenn man vorher drüber nachdenkt, wie man sie am besten reitet….

Unterricht und Gelassenheitstraining

Bei uns ist alles gut soweit.. es macht sooooooooooooooooooo Spaß im Moment den Zwerg zu reiten.. ich bin jedesmal wieder begeistert :flirt

Heute in der Stunde war es einfach nur toll! Wenn auch sehr anstrengend.. nicht nur fürs Pony.
Spätestens nächstes Wochenende werde ich scheren.. es wird Zeit. Soviel Galopp haben wir heute nicht gemacht und trotzdem war er ganz schön am schwitzen ( bei grad mal 10° ) Denke dann wirds für ihn auch angenehmer…. Das Fell ist noch nicht lang, aber schon deutlich dicht und puschelig.

.. einfache Schlangenlinien im Galopp bis zur Mittellinie mit einfachen Wechseln über Schritt, Travers, Kurzkehrt 1/4 Drehung und weiter im Travers, Travers hin zu einer Stangengasse, dann nach Kurzkehrt Rückwärts durch oder Seitwärts drüber, Halbe Bahn wechseln, Kruppe herein, Galopp, Kehrtvolte, Aussengalopp weiter lange Seite, beim Buchstaben einfacher Wechsel über Schritt :ohnmacht Das erstemal (gewollt) Aussengalopp :top und es hat geklappt :freu

Morgen gehts zur Entspannung ins Gelände falls es nicht grad wieder Wolkenbruchartig regnet *hoff*

Nach der Stunde hatten wir noch nettes Ponykino und Gelassenheitstraining:

Das Altenheim nebenan wurd von der Feuerwehr als Übung evakuiert. Die Feuerwehr holte bei uns am Stall zusätzlich Wasser aus dem Hydrant ( Schläuche legen usw. ) Kompressor, viele viele Feuerwehrwagen usw usw.. total lustig :D Nette Feuerwehrmänner (Er: “Hey wir beissen nich” Ich: “Wir auch nich, wir gucken nur :P” )

Sören fand den Kompressor zwar komisch, aber das Gras daneben war doch viel interessanter. Wir liefen einmal um den großen LKW rum und dann wieder zurück zum Anbinder.

:top sowas mag ich ja :love: Grad wenn man weiss das es ne Übung ist!

:hop
<- total gute Laune grad :froh

Stunde

Unsre Unterrichtseinheit gestern war geprägt von “das kenn ich nicht, und das auch nicht, und das sowieso nich” :rolleyes:

Wir haben Anfangs im Trail uns um Stangen und Pylonen gewuselt.. Vorwärts, Rückwärts, Seitwärts.. mal nur einen Huf drüber, Anhalten, dann den nächsten Huf, anhalten..
Nach einigen Korrekturen und einem erst “vorwärts” DENKEN wenn man seitwärts will klappte das nach 2-3 Versuchen auch wirklich toll! Vorallem dafür, das wir sowas ewig nicht mehr gemacht haben. :love:

Im Anschluss gabs Schulterherein im Schritt, daraus eine Trabvolte, Schlangenlinie mit Seitwärts im Schritt+Trab, Volten in Ecken, und Hinterhandwendungen auf X..

Ich habe nun wieder ein paar Hausaufgaben an die Hand bekommen, mit dehnen ich die nächsten 3 Wochen gut üben kann. Ein paar Korrekturen und Hilfen, wie ich am besten reagieren wenns mal grad nicht klappt ( Stichwort: HHW, erst vorwärts denken, dann seitwärts weichen, dann gibts auch nicht erst nen schritt rückwärts :augenbrauen: )

Es hat viel Spaß gemacht, man merkte aber auch deutlich das beim Søren irgendwann “schluss” war.. wir hörten mit einer schön ausgeführten HHW auf und entliessen den Zwerg.

Er konnte es garnicht abwarten… hatte ich doch vergessen das Wasser schonmal aufzukochen.. dieser erwartende Blick :flirt einfach köstlich.. geschmeckt hats ihm auch.
:winke

Neuer Sattel

Was ein Tag,

mein Trainerin sagte mir heut Abend, mein Sattel ist verkauft 8o und sie hatte wie angekündigt einen Gebrauchten mit, der passen könnte.

Erstes aufliegen zeigte, dass sie nicht soooo falsch damit lag. Also ritt ich kurzerhand die Stunde damit.

Pony lief locker flockig seine Runden, wirklich klasse! :love: Biegungen, Grundgangarten, Wendungen, alles kein Problem.  Nicht so wie auf der Trabrennbahn, als ich den Conti drauf hatte und es überall klemmte 🙁

Das Schweissbild sah ebenfalls sehr gut aus :thumbsup:

Der Sattel ist ~3 Jahre alt, war aber wegen Krankheit des Pferdes nicht lange in Gebrauc. Es ist ein Diamond-C, hell, top gepflegt  ( Klar, übliche Gebrauchsspuren ) schön punziert und gefällt mir sehr gut :thumbup: Und der Preis ist akzeptabel!

Hach ja *froi* nun reiten wir noch 3 Wochen mit unsrem Leihsattel (Tinka ist im Urlaub) und dann haben wir endlich wieder nen eigenen *froi*

DANN gibts auch Bilder!

Stunde ansich war klasse, wir haben ein paar neue Übungen gemacht und die Hausaufgaben wiederholt, wo ich Probleme hatte.. und siehe da, es gibt für alles eine Lösung 🙂

Was ich auch sehr gemerkt habe: Wenn ich mich ( Beispielsweise bei der HHW ) korrekt hinsetze, Gewicht auf die richtige Seite, und Oberkörper ebenfalls dahin drehe wo er hingehört, dann klappt es viel besser *g* Eigendlich sinnvoll, nun muss ich das nurnoch verinnerlichen 😉

Reitlust

Ich muss sagen, das Reiten macht im Moment richtig Spaß!

Sören ist super motiviert und arbeitet gut mit und auch unsre teils ‘harten’  (halt anstrengenden )Hausaufgaben klappen :thumbup:

Mittlerweile ist die “Schaukelübung” völlig normal ( Trab, anhalten, Rückwärts, und dann direkt Trab oder Galopp ) oder 2 einfache Schlangenlinien an der langen Seite im Schritt, beim Anfang der zweiten Schulterherein ein paar Schritte und dann eine volte im Trab ( oder wenns Pony freiwillig anspringt auch Galopp! Und er tat es mehrfach :love: )

Hach und noch ein paar solcher Übungen, wo ich auch deutlich merke, das es IHM so langsam echt leichter fällt seine Hinterhand einzusetzen :thumbup:

Wollt ich nur mal so loswerden.

Und ‘blau’ macht doch glücklich!

Springstunde gestern war richtig klasse! Ich hatte ein sehr motiviertes Pony unterm Hintern. Es hat wirklich Spaß gemacht :love:
Die Pumi war bei uns und hat zugeschaut. Denke im Vergleich zum Februar bei unsren ersten Springstunden hat sich schon wirklich was getan!

Sekt gabs und Kuchen :D und die neue Nierendecke wurd gleich mal aufs Pony gepackt! (Danke :bussi: )

Heut haben wir ein bisschen unsere Hausaufgaben geübt. Mittwoch ist ja wieder Stunde.

Uuuunnd mein Geschenk wurd anprobiert:

:love:

:thumbsup: Danke Mädels!!

Stunde

DIe Stunde heut bin ich anfangs mit Bosal geritten ( mit dem meiner Trainerin, das hat nen extra Riemen, damit nix ins Auge rutscht ) und dann normal auf Gebiss für die “Übungen” . Ich werd es offen lassen, was ich mit was aufm Turnier starte..

Ansonsten war die Stunde geprägt von Sørens nachfragerei :kotz: ich nehm das heut mal als Generalprobe!! denn es hat vieles net so funktioniert wie ich wollte :S Jedesmal wenn ich etwas anfrage kam erstmal ein “Hmm nö!” vom Pony :rolleyes: Ich hoffe, das legt sich die Woche noch ;)

Aber zumindest das Angaloppieren aus dem Schritt auf Kommando ( 3 Tritte hatte ich Zeit, nachdem das Kommando kam) rechts oder links hat funktioniert bis auf 2 Ausnahmen :thumbsup:
Und am Rest arbeiten wir..

Vielleicht hat ihm auch das Strohbuffet in der Halle etwas die Konzentration genommen *g* Trecker mit Anhänger und vielen Rundballen Stroh drauf, die der SB den Abend vorher nur noch schnell reingefahren hat ins trockene.

Prev Older Entries