Party und Ponyreiten

Soooo ein Partywochenende ist vorbei … war total toll! auch wenn ich froh bin, dass wir unser Haus heut abend wieder für uns alleine haben :lol

Sample template presentation essays other essay essay SpeedyPaper code for Discount

Pony hatte am Samstag frei und gestern durfte er meine Cousine durch die Gegend tragen :D Die saß noch nie auf nem Pferd, war aber völlig offen uns ist nachher sogar getrabt. Klappte wirklich super!

Noch 2 Fotos vom Wochenende,
Pony grad mit andren Dingen beschäftigt :feif

kashmir for Manyessays Discount for 2019 presentation Sample determinism
403 Forbidden
Und nach dem Reiten am Freitag… soviel haben wir eigentlich garnicht gemacht, aber bei rund 20° und doch schon viel Winterfell bleibt das net aus 😉 ich befürchte solang dauert es nicht mehr, bis ich das erste Fell runter hole….

for template essay etiquettes Do My Math for Me other

Der Hintergurt sitzt super und Pony hat wie erwartet keine Probleme damit :top :D nun ist unser “neues” Ranch-Riding Outfit komplett :thumbsup: nur der Grasbauch direkt nach der Weide war so.. naja :lol egallll

Gestern gabs WK, deshalb ist heut Pause und morgen ist meine RB da und wird das Pony bespaßen

Americana

09.09.2015

Die Americana ist vorbei.. war eine anstrengende Reise aber es hat sich wirklich gelohnt! Tolle Messe! Augsburg ist auch ne nette Stadt.

essays on Finance Thesis argumentative argumentative movie

403 Forbidden


Geshoppt hab ich ein paar Dinge, u.a. ein neues Vorderzeug. Das alte ist doch etwas eng mittlerweile an der Brust :D dazu gabs nen Halsring, einfacher als Zügel um den Hals :feif QUalitativ ist das Vorderzeug echt nicht vergleichbar mit meinem “alten”. Hier kann Pony noch DEUTLICH breiter werden in der Brust :lol und er würd immernoch reinpassen :top

Features of Philosophy Paper essays presentation other essays essay


openresty

Krass wie weit mein Sattel schon nachgedunkelt ist :wow :love: so im Vergleich mit dem “hellen” Vorderzeug. Aber das liegt nun auch schon geölt in der Sonne!

Ein paar dunkle Alu-Steigbügel gab es noch, eine Carhartt-Jacke für meinen Mann, vernünftige Lederhandschuhe für ihn, neue Lammfelle für den Maulkorb (fürs Pony :D), Conchos für mein Einohr (passend zu dehnen am Sattel) und gaaaaaaaaaaanz viele Infos. Glaub wir haben uns jeden Pferdeanhänger angeschaut den es da so gab :feif aber noch ist das Thema (ToiToiToi) ja nicht aktuell für uns! Aber das beste Gespräch war wirklich kurz nach offiziellem Schluss der Messe, da hatte der eine Händler viiiel Zeit für uns. Sehr informativ und total Klasse!

Die Abendshow war ebenfalls toll! 19:30 Uhr ging es los mit Cutting! Hab das ja noch nie Live gesehen, einfach nur geil! Wie toll die Pferde alleine reagieren.. Respekt! Aber wie es leider so ist… Ich find es nach wie vor nicht gut, wieviel 3-jährige Pferde schon können :S aber das Thema gehört hier nicht hin.

Die anderen Showeinlagen waren auch klasse! Kenzy Dysli mag ich ja, auch wenn ihr Pferd den Abend eher Lust hatte Richtung Ausgang zu Pesen :feif sie hat es aber gut “verkauft” und ihn schnell wieder bei sich.

Um kurz nach 0:00 Uhr verliessen wir die Messe, hatten noch ein wenig Chaos mit dem Nahverkehr (morgens Tagesticket gekauft, gilt bis 3:00 Uhr, aber gilt nicht für Nachtbus.. toll… nun ratet mal was um die Uhrzeit nach der Messe noch fuhr :wacko: soviel zum Thema “Beratung” )

Was ich echt schade fand: Es gab auf der ganzen Messe kein Medium-Port Showbit in 13,5cm….. gibt es in den USA nicht! die haben alle nur die 12,7cm Gebisse …bleib ich halt doch bei meinem “einfachen” :schmoll denn das Geld für ein Custom-Bit hab ich dann doch grade nicht :geldalle

Ansonsten ist bei uns grad etwas “Ruhe” angesagt. Wir üben fleissig unsere Hausaufgaben, schlendern gemütlich durchs Gelände, nehmen hier und da mal nen Stoppelfeld mit.
Ordentlich aufgepuschelt hat der Zwerg schon :ohnmacht ich befürchte Ende September muss ich da das erste Mal ran mit der Schermaschine :pinch: Mal sehen wie das Wetter wird. Bei aktuell maximal ~20° geht das alles noch gut. Nachts hatten wir dafür schon unter 10°… :froestel

Bin noch ein wenig am überlegen, was ich dies Jahr schere… vermutlich wirds aber wieder “langweilig zackig” :feif :D

Tja und dann hab ich heut früh bei den Kleinanzeigen nen Schnäppchen gefunden und zugschlagen! Denke am Wochenende ist es da, wenn es passt bekommt ihr Fotos :thumbup: Natürlich was fürs Pony :cool

Unsere Sättel

04.2008 bis 08.2008 – gebrauchter Continental Montana – ganze 5 Monate.. (Sattel war aber von Anfang an zu weit vorne)

08.2008 bis 08.2011 – neuer Continental Equiflex – 3 Jahre

08.2011 bis 11.2011 der Leihsattel meiner Trainerin – 2 Monate (schmaler als der Continental )

11.2011 bis 05.2015 ein gebrauchter Diamond C – 3,5 Jahre

05.2015 bis ??? Neuer Diamond C – Passt hoffentlich ewig! Das ist der zweite neue Sattel den mein Pony bekommen hat 

Zusammenfassung der letzten Tage

21.05.15

Soo erstmal die “schönen” Dinge:
Endlich die kleine Zusammenfassung vom ExtremeTrail Kurs (zweiter Tag, zweite Einheit, das erstemal geritten)
Wie schon erwähnt: Sorry für das Hochformat :roll die Cam wollte nicht so wie ich….
http://www.youtube.com/watch?v=pY603xVbMMg

Soooo und ein Video aus Luhmühlen von der Ranch Riding:
http://www.youtube.com/watch?v=O3LjoZcp9zI

 

Pony wiegt aktuell 517 kg

und nun zum unschönen:
Der Sattler war heute bei uns und meine Befürchtungen haben sich bewahrheitet.. Der Sattel ist leider zu weit :weinen dadurch kommt er vorne zu tief und “wippt” hinten :pinch:

Bisher konnten wir das Problem durch das andere Pad gut “begleichen” aber mittlerweile ist es einfach zu heftig ;(
Rücken ansonsten ist schön bemuskelt und auch alles an der richtigen stelle. Rechts ist seine schwierigere Seite, merkt man wohl auch an den Muskeln.. Haben nochmal 2 Übungen mitbekommen, um die Rechte Seite beweglicher zu machen :top

Tjaaa und dann bin ich einen Sattel Probegeritten, der einen Inch kleiner ist in der Kammer. Als die beiden Sättel übereinander lagen und auch ohne Pad aufm Pferd war das ein deutlicher Unterschied :wow

Arne hatte leider nur dunkle Sättel dabei. Aber zum Probereiten ist die Farbe ja egal.
Pony lief locker flockig über den Platz.. ich saß deutlich besser! Meine Beine waren wieder da wo sie hin gehörten… im alten Sattel setzte dieser mich aufgrund des verschobenen Schwerpunkts immer so hin, dass meine Beine nach vorn wollten ( Siehe Fotos+Video aus Luhmühlen) das war mir schon aufgefallen, aber den Bezug zum Sattel hatte ich nicht herstellen können.

Allgemein war das Sitzen deutlich(!) angenehmer!

Tja.. nun kommt er am Samstag wieder vorbei und bringt uns 2 verschiedene helle Sättel mit, die denselben Baum haben wie der Probesattel.. Probereiten und dann entscheiden. :soifz :geldalle

Aber es bringt ja nichts… Immerhin nimmt er meinen Sattel wieder in Zahlung. So spare ich mir den Stress ihn selbst zu verkaufen….

Morgen heisst es also: Equikinetic oder Doppellonge 🙂 Mal sehen worauf ich Lust hab :D Und ab Samstag gehts dann mit dem Reiten weiter :freu

:winke

Frohe Weihnachten!

Hier mal ein Foto von unsrem Wichtelgeschenk, extra für Ira eingeflochten und eingetütet :top

Sehr coole Farbe :freu

und unsere neuen Romal Reins :flirt

Morgen haben wir mal wieder Unterricht. Bin gespannt was sich unsre Trainerin diesmal an Übungen ausdenkt. Alle Möglichkeiten mit Seitwärts, Renvers, Schlangenlinien, volten, und Co hatten wir ja eigendlich schon in allen erdenklichen Gangarten :D

Ich bin gespannt

Trailkurs, Skipas Jungfernausritt und Deckensuche

Irgendwie komm ich im Moment zu nichts :roll

am Samstag war unser Trailkurs, total klasse! Ich war auch zufrieden mit mir und dem Ponymann, und ich weiss jetzt, das wir auf jedenfall enge Schrittstangen üben müssen *Klonkdidongklonk* :lol Spaß hat es gemacht!

leider total verwackelt, aber so dürfte unsre Halle öfter ausschauen 😉

Am Sonntag waren wir dann mit Skipa das erstemal im Gelände (also mehr als nur Schritt, und auf den richtigen Reitwegen :)). Total entspannt! Autobahnbrücke, Reitwege, Schritt, Trab, Galopp garkein Problem. Tolles Pferd!

Die 2 schienen aber auch die Nacht irgendwie durchgemacht zu haben:

es flust…. das war nur die Kruppe:

Am Dienstag waren wir mit Eva und Schecki im Schritt draussen im dunkeln. Pony war etwas angeschlagen und schlapp.. aber kein Fieber, kein Husten. Montag und Mittwoch hatte er Pause, am Mittwoch war unser Hufpfleger da und wie immer sehr begeistert von Zwergis Hufqualität :freu und mal wieder die Frage, ob ich Biotin füttern würde :D neeee…

Gestern gefiel er mir immernoch nicht soooooo richtig.. döste am Anbinder, lief in der Halle aber relativ normal und war auch nich übermässig am pumpen. Wir machen viiiiel Schritt und flotte Trabstücke und ich führte ihn lange “trocken” (geschwitzt hatte er nicht).

Fieber hatte er weiterhin nicht. Allerdings 0,4 ° mehr als am Dienstag. Ich hoffe, er brütet nichts aus… wir haben soviele Huster im Moment am Stall. Mal sehen wie er heute drauf ist. Sonst muss unsere liebe TA wieder kommen ;) sie war ja im Februar noch nicht da :roll

Nachdem mich die Deckensuche echt diesmal an die Grenzen gebracht hat (nicht nur, was das Modell angeht, auch die netten gelben Paketboten hatten es diesmal auf mich abgesehen) , haben wir nun endlich eine gefunden, die vernünftig sitzt! ( Und ich versteh es immernoch nicht, wie dasselbe Modell in derselben Größe, was ich schon 5x(!) in verschiedensten Füllungen habe, nicht passen kann :wow aber nich “nurn bisschen enger” sondern VIEL zu eng und zu kurz ) Na wie auch immer.. Dunkelgrün scheint nicht “dick” zu machen :) gibt nur ein dunkles Bild, am Putzplatz hatte ich es vergessen und um kurz vor 10 gestern Abend hatte ich auch keine Luste mehr, ihn nochmal rauszuholen.

soweit nur “unspannendes” von uns…

:winke

“Reining” :)

unsre Unterrichtsstunde heute war sehr spannend, wir sind das erstemal in unsrem Leben eine ‘Reining’ geritten :D ( ich war ja so doof und hab für das Übungsturnier am 9.2. auch die Reining genannt :aah

Also starteten wir heute mit großen und kleinen Galoppzirkeln, Hinterhandwendungen und den Anfängen von Rollbacks :lol

Aehm ja.. wir üben das noch! Spass gemacht hats trotzdem und das Pony war auch gut bei der Sache fand ich. Der Boden ist zur Zeit nicht wirklich schön, aber es wird täglich besser ( und ab morgen sowieso, da tauts! )

Die Decke sitzt gut und scheint auch angenehm zu tragen zu sein ( und schööön warm wars drunter *eiskalte Finger aufwärm )

Erstmal Mut antrinken

keine Sekunde vorher war da noch die Zunge :schmoll

Und nach dem Reiten, erstmal ins Kraftfutter ( klar wohin sonst )

Äppeln :P

Besser!

und weiter gehts zum Heu :D

Morgen wollen wir ne Runde spazieren gehen. Hoffe es regnet nich den ganzen Tag :S

Neu beschuht

Er hat die letzten Tage alles abgeholt! :schwitz Nun mal abwarten was die nächsten Tage passiert.. So gehts im gut. Heute im Gelände war er … hust.. mehr als gut drauf. Dafür das wir nur ne kleine Schrittrunde machen wollten, um die Schuhe zu testen 😉

Nach gefühlten Stunden hatte ich die 4 Schuhe auch eingestellt und wir konnten endlich los. Mein Freund war mit dabei :froh, deshalb gibts auch ein paar völlig unspektakuläre Fotos vom “Herbstausritt im Herbstwetter” ;)

Sattelgurt lösen und den Rest zu Fuß

(nun sinds 4 Schuhe zum Saubermachen jedesmal :ohnmacht – Aber das Pony lief wirklich nett damit! Hoffe er merkt schnell, das er nun auch hinten welche hat und vertraut drauf… noch stockt er wenns vom Laub/Reitweg/.. über die Strasse geht.. )

Status

Es sah gestern schon sehr gut “zu” aus.. leider sah es nur so aus ;)


Die komplette “Lasche” ist abklappbar… ABER: es ist trocken! kein Sippsch mehr.. Hab nochmal Salbe drauf/rein und nun heissts abwarten. Empfindlich war Sören nurnoch unten an dem Stück, das obere wird vmtl. bald dann abgehen..

Und sobald das soweit wieder fit ist, können wir seine neuen Schuhe ausprobieren :freu die hab ich gestern abgeholt.

:hop

Wir haben gestern in der Halle einige Übungen vom Kurs wiederholt. Viel Schritt+Trab, wenig Galopp. Soweit ist er fit und läuft schön 🙂 Zum Abschluss durfte er sich ausgiebig wälzen 8o

Heute wird die Beregnungsanlage repariert in der Halle und dann kommt bald der neue Boden *juhuuu*

Verbandlos beglockt :)

Seit gestern ist das Pony “Verbandlos” nur mit Socatyl drauf. Heute sah es schon wirklich gut aus.. aeh.. irgendwie hab ich die Fotos vergessen :aah
Habe zum Reiten Haftbandage um den Ballen gemacht und die Hufglocken drüber, die wir von Moppel geerbt haben. Das ging wirklich super. Bis es ‘zu’ ist werde ich das so weitermachen, damit ich die Haut dort nicht noch zusätzlich reize.

Sören lief heute wirklich schön flott und locker vorwärts, so dass wir nach gut 20 min Arbeitsphase schon wieder aufhörten. :flirt

Die Glocken sitzen gut, drehen nicht und stören scheinbar auch nicht.
Was mir gestern schon an der Doppellonge aufgefallen ist: er tritt deutlich mehr über als noch vor ein paar Wochen… vermutlich kommt er hinten nun besser mit, aber vorn noch nicht schnell genug weg… Dran gearbeitet haben wir ja, so ists ja nicht 😉

Mal sehen wielang das ganze dauert… aber so gehts ja, Pony läuft ohne Schmerzen (solange das blöde Frauchen daunten nich rumfummelt :cursing: :feif )

Prev Older Entries