Stunde



DIe Stunde heut bin ich anfangs mit Bosal geritten ( mit dem meiner Trainerin, das hat nen extra Riemen, damit nix ins Auge rutscht ) und dann normal auf Gebiss für die “Übungen” . Ich werd es offen lassen, was ich mit was aufm Turnier starte..

403 Forbidden
403 Forbidden
Ansonsten war die Stunde geprägt von Sørens nachfragerei :kotz: ich nehm das heut mal als Generalprobe!! denn es hat vieles net so funktioniert wie ich wollte :S Jedesmal wenn ich etwas anfrage kam erstmal ein “Hmm nö!” vom Pony :rolleyes: Ich hoffe, das legt sich die Woche noch ;)



Aber zumindest das Angaloppieren aus dem Schritt auf Kommando ( 3 Tritte hatte ich Zeit, nachdem das Kommando kam) rechts oder links hat funktioniert bis auf 2 Ausnahmen :thumbsup:
Und am Rest arbeiten wir..

403 Forbidden


403 Forbidden


Vielleicht hat ihm auch das Strohbuffet in der Halle etwas die Konzentration genommen *g* Trecker mit Anhänger und vielen Rundballen Stroh drauf, die der SB den Abend vorher nur noch schnell reingefahren hat ins trockene.

Geburtstagspony!

Oh und wie der Kerl heut Nacht gefeiert hat! :prost: :tanzen:
die Augenringe konnte ich nicht sehen, aber der Rest sprach sehr deutlich zu mir :cursing: ;(


:hahaha:


openresty


openresty

Den Geburtstagsapfel und den Rest hat er freudig verschlungen.. Na und dann gings auch schnell wieder auf den Paddock zum Spielen mit Askall, schön vor dem Weidetor! Es dauerte ja nurnoch 2 Stunden bis die Wiese aufgeht, man will ja nichts verpassen :thumbup:

Zerstörerpony

Habe eben Sörens Maske geflickt.. den Puschel hat irgendwann am Freitag verloren.. Morgens hatte man ihn noch am Pony gesehen *g* nun lag er am Abend in der Sitzecke, und die Maske war unter dem rechten Ohr eingerissen :rolleyes: nun ist das Lammfell wirklich drangenäht und hält hoffentlich besser! ( und die Maske hat kein Loch mehr hihi) Ich hoffe er weiss es zu würdigen :D

Nach dem Reiten alberte er noch mit Fhindus rum

Aber dann war Dösen neben Kumpel Askall angesagt :love:


Morgen haben wir wieder Springstunde, Sonntag ist Training. Ich freu mich auf beides!

Kampfmale

Die Schleuse ist kein Problem :augenbrauen: Schon am Montag ging mein Pony ohne Probleme durch (hätt mich auch gewundert wenns anders gewesen wäre hihi, da wartet ja Gras!! )
6 Stunden darf er erstmal auf die Wiese wenn wir bei der Zeit angelangt sind. Solang stand er ja im alten Stall auch draussen.. und bevor er mir bei 4 Stunden nur stopft :rolleyes: nee dann lieber so. Reduzieren kann ich immernoch.

Gestern war die Hufpflegerin nochmal bei uns.. vor 3 Wochen waren die Hufen so steinhart dass das Bearbeiten echt schwierig war. So gut es ging wurd es gemacht. Seitdem letzte Woche der Regen einsetzte sind die Hufe echt gespriesst. Grad der Strahl war am “rumfleddern” 8| Wollte da nicht selbst dran, so kam sie gestern abend nochmal fix rum. Gute 30 min hat sie gebraucht. Grade vorn war es echt nötig ( zweite Sohle ).

Während ich also mein Pony davon abhielt, die Hufpflegerin anzuknabbern oder alternativ sein ganzes Gewicht auf den einen Huf zu legen sah ich unter der verdreckten Schnute, das die Unterlippe ne Macke hat. Beim näheren hinsehen sah ich, das auch der Zahn was abbekommen hat 8o

Wie auch immer er das geschafft hat..

Die Lippe:

Und der Zahn ( Schneidezahn oben ) man beachte die Zunge :D

War garnicht so einfach, nen Foto zu machen… denn die ersten Versuche endeten so:

Oder so :hahaha:

na lassen wir das

Habe mit unserer lieben Pferdezahnärztin gesprochen: sie hatte sich die Bilder angeschaut aber sieht keine Probleme. Soll es beobachten und in 3-4 Wochen nochmal nen Bild machen ( und eins von vorn nachreichen)

Solang er nicht schlechter frisst ( das tut er definitiv nicht hihi ) oder es nicht komisch riecht ausm Maul ist alles gut. Passiert wohl öfter mal

Heut früh gabs neuen Boden in der Reithalle, das fand der Zwerg ja seeehr interessant

Wälzen wollte er sich nicht…
Nun hat er Pause, Samstag werden Hausaufgaben geübt und Sonntag gehts zum Kurs zu Johannes Beck-Broichsitter *drauffreu*

es grünt so grün

Wir waren gestern im Gelände, wie schön es überall ausschaut

Nach dem ersten Galopp: 3 Wettertaft hat versagt hihi

Wir waren 1 1/2 Stunden alleine unterwegs, trafen viele andere Reiter unterwegs ( sehr aufregend )

Heute mussten wir nochmal nen bissl Hausaufgaben üben für den Unterricht morgen. Pony lief richtig schön! AUfgrund des warmen Wetters waren wir beide nachher doch ziemlich “durch”

Aber Ponys Lösung mochte ich dann doch nicht nachmachen 😀

Beim Abspritzen am Wasserschlauch wurd ich dann doch abgekühlt, denn der Ponymann hatte mal wieder nen Kasper gefrühstückt.. Aber tat wirklich gut, und so warm wie es war trocknete ich auch schnell 😀

Fix noch die Mähne geschnitten ( oooohhhh da muss ich morgen nochmal dran *hibbel hier hibbel da* )

Während der Zwerg dann sein Abendessen verdrückte sammelte ich die Hinterlassenschaften aus der Halle, bis draussen jemand rief “Oh, tschüss Sören” Oo
Aeh.. ja.. Pony dackelte mit Futtersack am Kopf in Richtung Roundpen / Gras und sah garnicht ein, anzuhalten.. in aller Seelenruhe dackelte er weiter bis ich ihn einholte und zurückbrachte.. völlig empört folgte er mir nach einer kurzen Diskussion zurück zum Putzplatz.

Was hat er heut gelernt: mit Futtersack um den Kopf kann man kein Gras fressen 😀

Freu mich auf die Stunde morgen!

EWU-D Turnier Nützen

Heute früh um kurz nach 5 Uhr schellte der Wecke.. ich muss ganz ehrlich sagen, ich hab mir mal wieder die Frage gestellt: “Warum mach ich das überhaupt?” grad nach viel zu wenig Stunden Schlaf .. egal.. wenn man erstmal aufgestanden ist gehts.

Vor 6 war ich am Stall.. dunkel wars, die Hälfte der Pferde lag noch im tiiiiefsten Schlaf.. Ich suchte mal wieder mein Pony (muss dochmal ein Blinklicht installieren).. kein Sören am Heu, auch nicht am Kraftfutter.. hmm doch nochmal in der Liegehalle geschaut.. und gefunden, schnarchenderweise, flach liegend hinter Donnald :hahaha:

Ist ja auch viiiel zu früh gewesen. DAS sehe ich ein. Nachdem ich ihn langsam geweckt hatte gabs Frühstück, wir packten restliche Klamotten zusammen und dann war Rena auch schon da, und auf gings ans Aufladen. Garkein Problem, wir fuhren los, sammelten noch Heike und Monte ein ( rauf aufn Hänger “Moin, oh Heu cool!” und dann war Ruhe *freu*) und waren dann etwas früh, aber gut gelaunt und “stressfrei” am Turnierplatz/Hof.

9:20 startete der Trail. Kurz bevor es losging, musste es natürlich noch nen Regenschauer geben 🙁

Etwas feucht starteten wir also als Dritte in den Trail: Tor, Rückwärts-L Trabstangen, Seitwärts durch 2 Stangen, Galopp, Umsetzen, Slalom im Trab. Alles soweit gut! Sehr eng gstellt.. wir kamen quasi aus dem Tor und konnten garnicht anders als uns umdrehen und durchs L zu gehen.. Antraben war dann auch etwas schleppend, direkt folgten die Trabstangen *dong dong dong dong* Kein weiterer Kommentar :rolleyes:

Seitwärts war super, einmal kamen wir etwas ins stocken. Galopp war kein Problem, durchparieren zum Schritt und dann das Umsetzen einer Pylone war auch okay. Ganz davon abhalten, die eine Tonne anzuschnubbeln konnte ich mein Pony nicht.. aber hat keiner gesehen :pfeif:

Draussen im Regen warteten wir also auf die Siegerehrung


Pony legte nen kleines Nickerchen ein

Wir wurden als Dritte von ~14 Startern plaziert *freu* auf Platz 4+5 waren ebenfalls 2 Fjordis.

Die Ponys wurden danach erstmal im Paddock verstaut und genossen das dritte Frühstück während wir ebenfalls was futterten

Am Nachmittag um 15:00 Uhr war die Horsemanship, das Wetter war immerhin trocken und die Sonne kam ab und an raus.
Mal 2 Blicke von oben

Genannt hatten 13 Teilnehmer.
Wir starteten im ersten Roundup(?) (aeh, Abteilung würd ichs nennen ) zusammen mit 5 andren Pferden, vor uns der Monte mit Heike :love:

Soll: Schritt von Pylone 1 zu 2, dort Linksgalopp, Halbkreis rüber zu Pylone 3, dort Trab
Ist: Schritt von P1 zu P2, ……… einen Galoppsprung vor Pylone 3 angaloppieren, durchparieren zum Trab bei P3

Nungut, weiter gings:

P3 bis P4 Trab, vor Pylone 4 Hinterhandwendung nach links, antraben, vor P1 anhalten und 6 Tritte Rückwärts
DAS klappte erstaunlich gut.

Wir kamen in die Railwork mit 7 weiteren Pferden. Schritt+Trab garkein Problem. im Galopp (natürlich Rechts) sprang er korrekt an, allerdings waren wir dann doch.. naja.. etwas schneller :D beim durchparieren hatten wir auch kleinere Problemchen.

Mit einer Plazierung hatte ich Aufgrund der Einzelaufgabe eigendlich nicht gerechnet, aber scheinbar wars doch garnicht sooo schlecht: Wir bekamen eine grüße Schleife für den 6ten Platz 😀

Wir packten recht fix unsere Sachen zusammen, und luden die Ponys auf.. Sören brauchte mehr als eine Extraeinladung :cursing: warum auch immer.. nöööö er wollte einfach grad nicht… Wir fuhren gegen 16:00 Uhr in Richtung Heimat. :sleeping:

Und da glaubt man, das Pony sei genauso ‘groggy’ wie man selbst, kommt nach einem viel zu leckeren Milchshake in der Lieblingseisdiele nochmal kurz am Stall rum, und dann sieht man das hier :hahaha:

watch?v=VcAo9IuM3kE

Es ging noch weiter! Allerdings wollte ich dann doch irgendwann mal nach Hause… (Vorsicht am Ende laber ich rein, könnte laut sein  )

Die Badewanne tat sooooooooooo gut, und nu gehts ab ins Bett!
Ich freu mich schon auf die Fotos ( und ggf. Videos ) von den Prüfungen heut.

Bis auf das Verladen kann ich sagen: ich bin super zufrieden :thumbup:

Frühlingsgefühle

Wir waren heute zusammen mit Bianca und Pico ausreiten.

Es war echt schön! Sören war scheinbar müde.. mag an der Uhrzeit liegen :D um 12 trafen wir uns am Stall und machten die Jungs fertig.

Der Kopf ist ja soooo schwer

Die Autobahnbrücke war wieder kein Problem :love: und der erste Trab auf dem Reitweg war sehr frisch :D


Es war wirklich ein superschöner Ausritt! Auf dem Rückweg hängten wir nochmal ne kleine Extra-Runde an. Eine schöne Galoppstrecke die wir auch ausnutzen. Es ging um eine kleine Kurve, dann ein ganze Stück gradeaus.. kurz nach der Kurve fing Sören an zu buckeln und wurde schneller, Pico liess sich anstecken und fetzte ebenfalls los .. Rodeooo!!

Wir hatten die 2 aber schnell wieder unter Kontrolle. Leider hats bei einer dieser Buckel-Spring-attacken einen der Hufschuhe zerrissen.. Vermutlich ist er sich reingetreten :S (die Gamasche ist eingerissen ) so ritten wir mit Schuhen am Sattel zurück zum Hof..

Ich bin nun wieder hin+hergerissen.. sowas müssen die Schuhe m.M. nach aushalten.. denn ich kann ja nicht verhindern, das der Zwerg auch mal buckelt oder losspringt. Na mal sehen..

Überlege nun, die Schuhe sonst nur für die Strecken ausserhalb der Reitwege anzuziehen und eben dann auf den Reitwegen ohne zu reiten..Ich weiss nicht, ob ich mir das antun will… Oder eben ich reite komplett ohne und lauf soweit möglich auf dem Seitenstreifen ?( :wacko:

Dann hätte ich zumindest nicht immer das mulmige Gefühl “sind die Schuhe noch da??” Aber dann kann ich sie auch weglassen

Wie auch immer.. der Ausritt war trotzdem klasse und hat Spaß gemacht! Und die 2 Kasperköppe scheinen sich ja auch gut zu verstehen :D

Sonnende Flausenponys und “klein” Grande

Hach was hatten wir heut Spaß im Gelände.. 2 Schlafnasenponys dösten in der Sonne am Anbinder ( SO kann es echt bleiben!! wunderbar in der Sonne, um die 10° .. toll! richtig Frühling :love: )




Frühlingsgefühle hatte Sören ebenfalls 8| Noch bevor wir antrabten erhob er sich mit allen vieren in die Höhe und keilte nach hinten aus ( wie war das noch mit der Hohen Schule? :lach: ) Danach war er etwas aufgedreht, konnte aber nach anfänglicher Buckelphase auch traben..
Galopp war ebenfalls entspannt nach den ersten paar Buckel-Metern :rolleyes:

Wälzen auf dem Platz wurd wieder sehr sehr gut angenommen und genußvoll durchgezogen

Grande und Dennis hatten anschliessend auf dem Platz auch ihren Spaß 😀

Nachdem Grande und Dennis sich soweit geeinigt hatten,durfte Sören auch richtig “Hallo” sagen:

Der einzige der da am Quiecken war war Grande :D, Sören hielt sich doch etwas zurück

:love:

Da alles so gut lief, packten wir Dennis wieder mit dazu.. und was machen 3 Fjordis allein auf dem Reitplatz? :augenbrauen:

Genau…

Ab und an wurd weiter geschnuffelt. Dennis schob Sören weg von Grande,
und Sören ging dann auch lieber ala “lass die “alten” das mal machen”

Aber ganz raushalten geht auch nicht, dafür ist man ja viiiiiiiiiiiel zu neugierig

Natürlich nutze man auch die Gunst der Minute, als Dennis sich wälzte

Aber auch zu dritt garkein Problem

Selbes Bild

Die 3 durften dann noch zusammen in den Offenstall, während wir abäppelten und Futter vorbereiteten.

Gemeinsames rumkabbeln macht halt hungrig.. und Heufressen geht immer.

Dennis, Grande, Sören draussen

Alle 3 draussen

Und kurz nach diesem Bild quetschte sich Sören zwischen Grande und Baumstumpf vorbei :rolleyes:

Wir fütterten gemeinsam, alles ruhig. Für die Nacht wird Grande nochmal
abgesperrt, morgen gehts gemeinsam mit den beiden Jungs auf die Wiese :)

Die Integration läuft bisher super! (Sind halt Fjords ;-)) Mal sehen wann wir sie auch Nachts zusammenlassen können.

Decke kaputt *hrmpf*

Sören hatte heut soooo nen Durst, das er an der Regenrinne gelutscht hat ( die Wanne war nach dem Saubermachen schon wieder halbvoll gelaufen :rolleyes: ) Hab leider seine Zunge nicht erwischt *g*


Mein Pony hats wirklich doch noch geschafft, seine Decke zu zerstören :rolleyes: ;( Hinten rechts am Po ist ein ca. 20cm langer Riss.. :thumbdown: Wie auch immer er das geschafft hat, ich weiss es nicht :huh:

Nun hat er seinen grauen Weihnachts-Schlafanzug das erstemal an. Hoffe den lässt er wenigstens heile.. Die braune Decke wird gewaschen, geflickt und kommt dann in den Schrank fürs nächste Jahr ( so zumindest der Plan :wacko: )

Noch am Keks kauen

und am Stroh knuspern

Morgen früh fahren Tinki und ich nach Kiel und holen den neuen Kumpel für Dennis ab :) Bin mal gespannt wie sich die Jungs vertragen! Erstmal bin ich ja noch da :D Aber es ist ein Fjord, insofern hoffe ich mal das die Integration fix geht.

Fellwechsel und Windponys

Die letzten Tage wollte ich es ja nicht wahrhaben.. aber ich kanns nicht leugnen:

Pony haart!! Und nicht grad wenig :rolleyes: Mist..

Aber bei 12° kein Wunder. Und schööön wars in der Sonne. Sören döste am Anbinder und ich hab ihn das erstemal wieder ohne Abschwitzdecke geputzt. ( Normal pack ich die Winterdecke runter und direkt Abschwitzdecke drauf, und putze dann nach und nach )

Nass wars überall, aber immerhin ist fast kein Eis mehr auf den Wegen.

Da es recht windig war und Pony ja 2 Tage “stand” hab ich mir doch überlegt, lieber in die Halle zu gehen anstatt ins Gelände :D einige Wege sind auch noch nicht ganz so frei.. Das war mir zu gefährlich. Gut das ichs gemacht hab :D

Mal 2 Profilfotos:

Und fertig um zur Halle zu laufen

Erst begegnete uns eine wilde Ponyfressende Plastiktüte kurz nach unsrem Hof, die todesmutig versuchte, durch den Zaun zum Pony zu kommen 8o Das arme Opferpony prustete und prustete, ging sogar auf Tuchfühlung, aber die Tüte schaffte es nicht durch den Zaun.. trotz aller (lauten)Anstrengungen

Am Westernhof waren die Pferde auf den Paddocks am rumturnen.. Kurzerhand liess mein Pony beim nächsten Windstoß den Araber raushängen und tänzelte neben mir her. Mit hoch erhobenem Schweif dachte ich wirklich, ich hätt nen Arabär an der Hand.. 8| Aber: Er blieb bei mir, versuchte auch garnicht loszusprinten o.ä.

Die Strasse war heut garkein Problem. Trotz ganz schön viel Verkehr. Der gluckernde Gulli war das letzte Hinderniss, dann erreichten wir die Halle.

Pony war SEHR gut drauf.. wusste aber nach den gut 1 1/2 Wochen nicht mehr, was “Whoa” bedeutet.. Antraben und Galoppieren war dafür garkein Problem :augenbrauen: Das Anhalten klappte dann nach der zweiten Erinnerung auch wieder ohne Probleme.

Aiaiaiaia…

Wir machten unserer Hausaufgaben. Sören durfte sich noch ausgiebig wälzen. Zum zweiten Mal nun blieb er länger “sitzen”.. ich glaub ich sollte das mal festigen und loben und mit Kommando versehen :pfeif:

Pony wurd fix noch abgestaubt, wieder eingepackt und es ging zurück zum Stall, wo Dennis schon sehnsüchtig wartete *wiiiehehhheer*

Mal sehen, ob der Platz Montag wieder einigermaßen benutzbar ist. Ich hoffe es.. dann kommt der Zwerg mal wieder an die Longe,morgen wollen wir ins Gelände.
Mittwoch haben wir endlich wieder Stunde *freu* Oh mir grauselts schon davor ^^

Prev Older Entries Next Newer Entries