Der Winter ist da

Ein paar winterliche Eindrücke von heute



Unsere Zahnärztin war heute da. 5 Pferde standen auf dem Zettel. Gut das mein alter TA mit dabei war :kiss so ging es doppelt so schnell. Meike hat meinen Zwerg gemacht und es klappte heute das erstemal ohne Sedierung :froh Ich bin Stolz auf meinen Kleinen. Soweit war auch alles gut. Paar Haken auf den Zähnen und die Schneidezähne vorn etwas korrigiert.

403 Forbidden
403 Forbidden
Zur Belohnung gab es eine Riesen-Möhre und während die andren Ponys gemacht wurden bzw ihren kleinen Rausch ausschliefen, dufte der Zwerg wieder raus auf den Paddock.

Anschliessend gingen wir ne kleine Runde zum aufwärmen spazieren und zum Beine vertreten gings an die Doppellonge in die Halle.

Was das Pony da wohl sucht… :such

Es hat sich ausgezahlt :freu :fjord

:winke

Verbandlos beglockt :)



Seit gestern ist das Pony “Verbandlos” nur mit Socatyl drauf. Heute sah es schon wirklich gut aus.. aeh.. irgendwie hab ich die Fotos vergessen :aah
Habe zum Reiten Haftbandage um den Ballen gemacht und die Hufglocken drüber, die wir von Moppel geerbt haben. Das ging wirklich super. Bis es ‘zu’ ist werde ich das so weitermachen, damit ich die Haut dort nicht noch zusätzlich reize.

Sören lief heute wirklich schön flott und locker vorwärts, so dass wir nach gut 20 min Arbeitsphase schon wieder aufhörten. :flirt

403 Forbidden


403 Forbidden


Die Glocken sitzen gut, drehen nicht und stören scheinbar auch nicht.
Was mir gestern schon an der Doppellonge aufgefallen ist: er tritt deutlich mehr über als noch vor ein paar Wochen… vermutlich kommt er hinten nun besser mit, aber vorn noch nicht schnell genug weg… Dran gearbeitet haben wir ja, so ists ja nicht 😉

Mal sehen wielang das ganze dauert… aber so gehts ja, Pony läuft ohne Schmerzen (solange das blöde Frauchen daunten nich rumfummelt :cursing: :feif )

Ein Jahr schon her… und Gruß vom Wochenende

Gestern vor einem Jahr habe ich meinen Zwerg von der Klinik abgeholt… solange ists schon her…. ich hoffe das war einmalig.


openresty


openresty

Dem Pony gehts gut :D er war die ganzen Tage bisher wirklich gut drauf und hat FR und gestern ausgiebig mit den anderen Wallachen getobt wie mir berichtet wurde.

Heute Abend war ich kurz nur zum Füttern und Kontrollieren da :D der Ponymann schien mir doch ein wenig unausgelastet :feif Egal wie also morgen der Fuß ausschaut, wir werden zumindest etwas Kopfauslastungsprogramm machen müssen.

….

:lol

und ganz frisch von heute früh:

Fotos vom Ballentritt

Bunthuf

Sören durfte heute früh vor dem TA Besuch erstmal auf den Paddock. ( war ja trocken ) und stiefelte natürlich gleich erstmal ins Kraftfutter und war hocherfreut:flirt natürlich rieselte es…

Danach gings schnurstracks über die Tränke zum Heu. Habe in derzeit 2 1/2 große Karren abgeäppelt. So war mir warm und die Zeit ging fix rum.

Und so schaut der Fuß nun aus: In Rot. ( Lila und Grün hätten wir auch noch die nächsten Tage :roll meine TA meinte “damits mal nich nur langweilig Blau ist” :lol )

Typisch…

Da hatten wir so eine schöne Trailstunde… :hanghead

und nachm Reiten entdecke ich das hier beim Hufe auskratzen:

Und am Ende sah es so aus:

frisch, Tief, sappscht, Tat weh :thumbdown: …. muss er sich reingetreten haben beim Trail :gruebel sehr merkwürdig. Vllt über den Trabstangen…. Keine Ahnung. Er lief so schön für “im Moment” 🙁 Gibts halt sobald es verheilt ist Glocken drauf beim Reiten…

Pony steht nun auf Spänen in der Box ( haben kurzfristig mit Bubi die Box getauscht nachdem Sören anfing alles weg zu Staub:saugen :roll.. Kolik brauch ich echt nich nochmal… :roll Samstag vor einem Jahr hab ich ihn aus der Klinik wieder abgeholt.

So mal sehen was die TA morgen sagt. Hoffe er kann fix wieder raus. Natürlich typisch das es genau wieder zu ner Zeit ist, wo ich nicht da bin. Fr Abend gehts nach NRW bis SO Abend. Aber dank der vielen lieben Mädels  ausm Stall kann ich mit Sicherheit ohne Sorgen fahren :flirt Pony ist gut versorgt!

Hoffen wir das Beste für morgen.

Blessuren

ganz vergessen im ganzen ‘Stress’ :wow

Am Donnerstag Nachmittag war ich schon eher im Stall, da wir ja Abends noch nach NRW fahren mussten. Ich sammelte also Sören vom Paddock ( wegen des warmen Wetters ohne Decke, die hatte Anja freundlicherweise am frühen Nachmittag auf der Wiese abgenommen ) und ich entdeckte das hier:

vor dem Abwaschen:

nach dem Waschen + ersten desinfizieren

Pony lahmte nicht.. Die Stelle war aber warm und dick.. nach kurzem Telefonat mit meiner Schwiegerma ( die das Foto bekommen hatte und auch meiner Meinung war) also TA :tel: sie wollte es sich auf jedenfall anschauen, da recht tief, aber sie kann erst in frühestens einer Stunde…

Wie immer: Wenn mans grade garnicht gebrauchen kann :roll

Pony litt unsägliche Schmerzen während wir warteten

Aber Entwarnung.. Genäht werden musste nichts, Wunde steht nicht unter Spannung das sie weiter auseinander klaffen würde. Und das zu betäuben und mit einem Stich zu nähen wäre etwas Sinnfrei.
Ich bekam eine Salbe ( S.. aehm ja ) die die Wunde gut verschliesst und so auch schützt. Sollte er Fieber bekommen direkt bescheid sagen. Tja.. wir waren quasi auf dem Sprung. Aber meine Freundin hat sich gleich bereit erklärt, Fr früh und Nachmittag zu schauen, nochmal einzuschmieren und Fieber zu messen und anschliessend der TA Bescheid zu geben :danke

So fuhr ich einigermaßen beruhigt am Abend nach NRW.

Fieber war Gott sei Dank nicht am Freitag, und die Wunde sah so auch gut aus. Nochmal Salbe drauf und fertig. Am Samstag war ich dann selbst wieder da. Deutlich dünner, immernoch kein Fieber *Stein vom Herzen fall*

Da fragt man sich dann immer, was die Jungs so getrieben haben ( oder doch die Mädels? 2 Stuten sind grade extrem zickig :cursing: ) Auf der Wiese, als Anja ausgedeckt hat war noch nichts. Muss also auf dem Paddock passiert sein. Wir werden es nie erfahren…..

:winke

Osterkurzurlaub und Aktuelles

Søren gings gut heut früh. Hat gelegen heut Nacht und war an der linken Halsseite sehr angesabbert.. vermute er hat getobt heut früh mit einem der andren Jungs.

Sooo das Wochende:

Am Freitag vormittag gings los ins Wendland. Die Fahrt war unspektakulär, bis auf den Oster-Stau vorm Elbtunnel..

Søren stieg aus dem Hänger, wartete, Lui wieherte, Søren wieherte zurück :love:
Auf dem Paddock wurd sich erstmal begrüßt.

Nachmittags drehten wir ne Runde im Gelände. Ich bin mit Søren schon vorgegangen und wir trafen Maritta+DIrk mit Odin und Lui später im Wald.

Wunderschön wars


Samstag dann dieses Bild :froestel

Regen, Schnee, Hagel, Wind, und ab und an auch mal zwischendurch Sonne.

Wir liessen Lui und Søren, die schon über den Zaun immer mal wieder spielten, auf dem Paddock toben. Odin hatten wir separiert, was ihm garnicht gefiel.. so wuselten sie dann doch alle 3 zusammen rum.

Erstmal wurde natürlich das Heunetz gecheckt

und dann gings los

Dann wars schnell vorbei, Sören suchte die restlichen Heuhalme

Von Opa Odin :damals bekam er kurz mal die Paddockordnung vorgelesen, dann wars auch gut.

Dich kenn ich!

Samstag Nachmittag war ich zusammen mit Dirk und Fine beim agility. Toll machen die 2 das!! Ich muss da noch so viel lernen ;) aber es klappte auch gut mit der Super-Fine.

Am Sonntag waren wir als Osterüberraschung mit dem Kremser unterwegs.. Es war wirklich toll!
Motte und Plüsch

Na und der hier weiss doch ganz genau das wir da sind und hinter der Scheibe stehen

Am späten Nachmittag war ich mit Sören bei kaltem, aber sonnigen Wetter alleine unterwegs, erst zu Sörens Züchtern, Osternester vorbeibringen und dann ab in Feld+Wald

Das war mal die Galoppstrecke, der Anfang

und das Ende

Den Berg sind wir hoch (war steiler als er auf dem Foto ausschaut)

Selbe Kreuzung von andrer Seite

Im Wald wurds auch langsam schattig, also gings auf ins Feld ( 8o und noch ein Berg )

Schattenspiele

Wir hatten einen wunderschönen Galopp auf der Strecke, leicht bergauf, Pony war sehr flott und genoss es. Oben angekommen führte ich ein langes Stück, während das Pony in die Ferne blickte


Und fast wieder zuhause

Wir waren gut 2 Stunden unterwegs(sehr viel Schritt, Berge sind aannnnnstreengend ) und was war sehr schön.

Lui begrüßte uns mit einem wiehern.

Tja.. und eigendlich wollten wir gestern nett Frühstücken, je nach Wetter nochmal ne Runde raus und dann in Ruhe nach Hause fahren.. kam ja alles etwas anders als geplant :S Früh raus, Sorgen machen, spazieren gehen, gegen 10 dann gemütlich Frühstücken und dem Pony beim Fressen zuschauen und dann gemütlich nach Hause fahren.. diesmal auch ohne Stau.

Es waren trotzdem ein paar schöne Tage. Und so hat mein alter Tierarzt mein Pony auch mal wieder gesehen.. und überhaupt hab ich lang keine Rechnung mehr von ihm bekommen :rolleyes: :ohnmacht

Soo mal sehen was der Zwerg heut abend beim Reiten sagt..

:winke

Kleiner Rückschlag…

Wir sind zurück aus dem Oster-Kurzurlaub aus Nausen.. bis auf heut früh war es supertoll und wie immer sehr nett..

Sören hatte sich heut früh mehrfach gewälzt, er lag als mein Schwiegerpapa füttern wollte, hatte allerdings geäppelt. Das Heunetz wurd erst freudig angenommen, dann lag er wieder.

Wir standen dann neben ihm, Das Heunetz erstmal wieder raus ausm Paddock. Fand er doof, trat sich gegen den Bauch.. legte sich hin. TA gerufen. NuxVomica und Co gegeben und gewartet, knapp 20 min später war er da.

Mein alter TA war da, hat abgehört und dann noch was gespritzt.. das gröbste war schon überstanden :ohnmacht Wir waren noch 30 min spazieren.

Aber glaubt mal, was da ein einem alles wieder hochkommt ;( dafür ists doch noch “zu frisch”.. Grad als er da lag heut früh, schwer atmete und die Augen schloss…ich hätt heulen können in dem Augenblick, aber es ging nicht.. es funktionierte einfach irgendwie (dafür kams dann nachher zuhause raus).

Gegen 14:00 Uhr waren wir am heimischen Stall. Er hat mehrfach geäppelt während der Fahrt und war auch so fit.

Ich war eben nochmal da, er hat sein Mash geschlabbert und steht mit den andren normal draussen… Nur ohne Hafer und mit deutlich mehr Heu. Unsre SB sagte das am Wochenende auch jemand Kolik hatte, scheint also doch wieder mit am Wetter zu liegen…
Nun hoffen wir das es die nächsten Tage ruhig bleibt und wir mit nem blauen Auge davon gekommen sind..
Die nächsten Tage fahr ich vor der Arbeit im Stall vorbei.
Es war wieder wunderschön in Nausen mit einer tollen Überraschung am Ostersonntag!

Bericht gibts morgen mit einigen Fotos..

Gut Nacht :pennen

Raus!

Ich habe heut früh ( eigendlich schon gestern Abend) beschlossen, dass der Zwerg ab heut Abend komplett draussen bleibt!
Heu ist ja eh rationiert und über den Tag verteilt. Bewegung hat er dann auch, Sozialkontakt sowieso :love:

Nur während die andren Stroh bekommen soll er rein, das muss ich nochmal mit ihr absprechen und auch meine TA nochmal befragen.

Und mal schauen, wielang ich noch 2x tgl. Mash füttern soll :ugly: Ich mein, schön ists ja morgens beim Pony vorbei zu schauen.. aber es schlaucht auch ganz schön..

Grade den Anruf meiner TA bekommen, Sørens Blutbild ist VÖLLIG und komplett in Ordnung!

Also keine Ausreden mehr:  Er bleibt draussen ab heut Abend und ab morgen soll ich ihn ruhig mal wieder reiten. Wir mailen nochmal deswegen 🙂

Mash gibts dann ab Montag auch nurnoch 1x am Tag, und gegen Ende der Woche nurnoch alle 2 Tage.. DAS ist auch eine große Erleichterung!!

Hach…. :froh

Prev Older Entries Next Newer Entries