Zirkus

Mit erschrecken habe ich eben festgestellt, das Sarah zuletzt im September bei uns war 8| Man wie die Zeit rennt!

Umso mehr hab ich mich gefreut, das die meisten Dinge noch “sitzen” ohne das wir sie groß geübt haben in der Zwischenzeit.



Angefangen haben wir mit ein paar Führübungen, zuerst im Schritt, dann im Trab inkl. Übergängen zum Halt. Dann kamen Vor/Hinterhandwendungen hinzu, ebenso wie Rückwärts und Seitwärts.

Das Seitwärts üben wir ja seit kurzem auch unterm Sattel, und es hat an der Hand RICHTIG gut geklappt :thumbsup:

403 Forbidden
403 Forbidden
Das Kompliment sitzt immernoch. Allerdings ( wieso sollte er es auch auf einmal so anbieten ) braucht er immernoch etwas Hilfe, aber das war klar, das müssen wir nun einfach üben, üben… und üben.



Lachen + Schütteln/Nein-Sagen klappt super. Ich muss mich hier nur selbst zurückhalten, und mich nicht mit 70% schon zufrieden geben. Denn Pony kann auch 100% geben. Nachdem er das verstanden hatte klappte es auch gleich deutich besser :thumbup:

403 Forbidden


403 Forbidden


Mit dem Podest haben wir ebenso weitergemacht. Hochsteigen ist garkein Problem, das macht er gern. Als nächstes steht die Bergziege auf dem Plan. Mangels Reifen haben wir das verschoben.


openresty


openresty

Neu angefangen haben wir das “Tanzen” .. Ziel ist es irgndwann, das mein Pony sich um seine eigene Achse dreht wenn ich ihm das Kommando gebe. Bin gespannt wie “schnell” er das lernt. Erstmal wird mit Strick geübt. Die Anfänge gestern klappten schon gut.

Ich war sehr stolz auf den Zwerg, und es war gut mal wieder jemanden zu haben, der einen korrigiert! Auch wenn es alles nur Kleinigkeiten waren, aber trotzdem waren sie da ( bei der langen Zeit nicht verwunderlich )

Ich freu mich schon auf das nächstemal :love: es hat wirklich Spaß gemacht! ( und bei 30° war es deutlich besser als in der Halle zu Reiten oder sich im Gelände auffressen zu lassen )

Prev Next