EWU C Turnier Fahrenkrug

Freitag Abend ging es mit Skipa und Sören los zum Turnier nach Fahrenkrug.

Der Paddock war schnell aufgebaut, ebenso unser Zelt. Danach gings erstmal zur goldenen Möwe (das Pseudonym kannte ich noch nicht :lol) im Nachbarort.



Wir beschlossen, mit den beiden Jungs noch ne Runde die Beine zu vertreten. Also gesattelt und auf zu den Plätzen. Der Reitplatz und die Halle waren sehr tief, der Abreiteplatz teils sehr steinig aber das hatten wir auch schon schlimmer gesehen.

403 Forbidden
403 Forbidden
Nach einem Besuch am Lagerfeuer und dem “Trapper-Camp” fielen wir ins Zelt.
Der Hof ist total nett. Überall “alte Gebäude” aufgebaut, sogar ne kleine Kirche gibts, die sehr an die Westernfilme erinnern. Alles in allem total nett gemacht! ( und die passenden Leute liefen dort auch rum :lol teilweise ganz schön gewöhnungsbedürftig, aber irgendwie “passend” )

Um kurz vor 6 am Samstag morgen sah es aufm Paddock so aus: :sleep

und entsprechend dem hatte ich nachher auch was zu tun: entflecken :lol



Nach dem Frühstück gings für uns schon los. Western Horsemanship.
Die Einzelaufgabe, Trabvolte rechts, danach Galopp.. Tja.. irgendwie “hüpfte” Sören hoch und landete im Außengalopp :roll trotz Korrektur vor dem Galoppzirkel hatte sich die Prüfung wohl für uns erledigt :feif Bin mal aufs Video gespannt was er da gemacht hat :gruebel. Der Rest war gut.

403 Forbidden


403 Forbidden


Wir warteten noch die Railwork ab und drückten den andren die Daumen und wuselten dann zurück zum Paddock, wo Skipa den Sören schon freudig begrüßte.

Mein Pony beschäftigt sich mit wichtigen Dingen:


openresty


openresty

Gegen Mittag war der Trail an der Reihe. Tor klappte gut, ich konnte den Zwerg grade noch davon abhalten, das Holz anzuschnubbeln :cursing: NIX DA! :komm Bei den 4-Stangen Walkover berührte er einmal ( die lagen aber echt SEHR eng). Die Jogover-Stangen klappten super und es gab 0,5+. Das Backup-L war gut, WalkIn, Drehen und Walkout klonkte 2x :roll :feif — Ich muss mir nochmal von irgendwem erklären lassen, was die Richter bei der Drehung im Stangenquadrat von einem genau sehen wollen. Bisher hatte ich da immer -0,5 Score :gruebel Habs natürlich auch verpeilt nachzufragen.. die waren ja immer beschäftigt… Naja, und nachdem wir mit dem ersten Platz aus der Prüfung gingen :D :D :freu

Quasi direkt im Anschluss war unsre letzte Prüfung für Samstags ( 3 reichen auch dicke! Leider wurd eine von SO auf SA verschoben, sonst wärens 2×2 gewesen ) natürlich waren wir wieder erster Starter :froestel wir warteten auf dem Abreiteplatz auf den Start, mal stehend, mal schritt gehend. Und dann ging es schon los:
Bei den Spins unser altes Problem, an dem wir ja weiterhin arbeiten :feif Die Zirkel waren gut, allerdings traf ich mindestens 2x den X-Punkt nicht zum wechseln :lol ( Frei nach Tinka: “X ist keine Fläche! X ist ein Punkt!” :lol ) Der Rollback nach Rechts war so lala.. der nach Links klappte wirklich toll :love: Der Stop war ok und das Backup ebenfalls.
Nachdem es 2 vierte Plätze gab, gab es auch 2 zweite Plätze :D Ich teilte mir den zweiten Platz, während Marc (wie in Offenbüttel mit 0,5 Abstand ) den ersten belegte :freu 66er Score, keine Penaltys :top Ausbaufähig :D

Müde, kaputt, aber sehr zufrieden wurd das Pony versorgt und auch wir futterten was.

Skipa hatte erst am späten Nachmittag seinen Einsatz bei den “Grünen Pferden” und ohne die Ponyfressenden Gartenstühle mit den Richtern und daneben 2 Parcourhelfern wäre auch alles gut gewesen.. Nunja.. die Prüfung wurde unter “er muss noch viiiel lernen” verbucht. War aber auch fiese, in der Halle und alleine. Und dann sitzen da auch noch 2 Leute, wo FR Abends keine waren. Nunja. Als Sina neben im Stand waren die Richter garnicht mehr soooo böse.
Im Anschluss ritten die 2 die Freizeitrittigkeit ebenfalls in der Reithalle und es klappte deutlich besser und wurde mit einem Schleifchen belohnt :freu

Ponys versorgt, und dann kam etwas auf das wir uns schon lang gefreut haben: DUSCHEN im nahegelegenen Sportheim um die Ecke. nach blauem Himmel und 25° ( und Sonnenbrand ), Staub und Schwitzen war DAS echt das Highlight des Tages.

Blick von der Strasse aus auf die gesammte Anlage

Anschliessend Abendessen, Linedance+Squaredance zuschauen ( lustig ),

Gold schürfen :lol (leider nix gefunden :D )

Und ab 21:00 Uhr spielte die Band “NashvilleCity” Live auf der Bühne.

Toller Abend! Nach dem langen Tag fielen wir, begleitet von den Bässen der Band :wacko: , gegen 11 ins Zelt.

Sonntag früh war Skipa an der Reihe. Während Sina zum Abreiteplatz ging legte Sören erstmal noch nen Nach-Frühstück-Schlaf ein
:love:

Die Greenhorse Pleasure auf dem Außenplatz zusammen mit den andren Pferden verlief deuuuutlich entspannter. Er lief wirklich schön konstant sein Tempo und das wurde auch honoriert mit dem 1. Platz :thumbsup:

Mittags schauten wir uns die Freestyle-Reining an. Tolle Ideen, Tolle Kostüme, tolle Musik!! :respekt: Nachdem wir so in der Sonne auf dem Wall saßen war die Lust garnicht so da, zum Paddock zu laufen ;)
Aber eine Prüfung stand ja für uns noch auf dem Plan: die Western Pleasure.

War doch ganz schön eng auf dem 60er Reitplatz mit mehr als 10 Pferden :pinch: Wir mussten einige Male ausweichen und natürlich knubbelte es sich immer entlang der kurzen Seite :D Natürlich auch während des Richtungswechsels, so wir aufpassen mussten, die Richter nicht umzureiten.

Sören lief wirklich toll! Auch wenns auf dem tiefen Boden mit Sicherheit nicht einfach war :knuddel

Wir freuten uns wieder sehr über den 1. Platz und ritten die Ehrenrunde etwas flotter :D hinter Marc her, der diesmal als All-Around-Champion geehrt wurde :thumbsup:

Danach gings zurück zum Paddock, Reste einpacken, Ponys einpacken und auf nach Hause.

Alles in allem wieder ein erfolgreiches Wochenende für uns!

1. Platz LK 4A Trail
2. Platz LK 4A Reining
1. Platz LK 4A Western Pleasure

Fotos folgen, sobald ich sie hab :)

Nun ist unsre die halbe Saison rum. 2 Turniere sind noch genannt ( Segeberg + Norderstedt ), Das D-Turnier in Norderstedt geplant, und ein C-Turnier im September ist noch optional, wobei wir mit großer Wahrscheinlichkeit nicht fahren werden (Südlich der Elbe, nur einen Tag,.. )

:winke

Prev Next