Rückfahrt mit Hindernissen

06.06.2015



Wir sind wieder gelandet!! Allerdings leider mit 2,5 Stunden ungeplanter Pause….
Habt ihr euch nicht auch schon mal Gedanken drüber gemacht, was passiert,
wenn ihr mit Pferden unterwegs seit und ne Panne habt? Ich hab mir
solche Gedanken bestimmt schon mal gemacht. Gestern eigentlich nicht…

403 Forbidden
403 Forbidden
Kurz nach der Grenze reagierte unser Auto nicht mehr so richtig aufs Gaspedal… kurz darauf kam ein “Pfffff” und der Motor pingte “Motorstörung – Werkstatt aufsuchen”— und ab da fuhren wir im Werkstattmodus.. total toll mit 2 Pferden hinten dran, denn Auto zieht in dem Modus so ungefähr gar nicht mehr! …Aber immerhin fuhren wir noch, also ab auf die nächste Tanke, schön im Schatten geparkt und erst mal geschaut… nichts sichtbar für uns… ADAC Angerufen: “.. und wir haben einen Pferdeanhänger hinter” “Beladen?” “Aehm .. natürlich” “Ja, wenn dann das komplette Programm…” 60 Minuten Wartezeit, trotz “Prio” aufgrund der Pferde und der doch nicht grade kühlen Temperaturen draussen (27-29°) bis der gelbe Engel da gewesen wäre… wir hatten ja so eine Vermutung bezüglich des Fehlers, da hätte der ADAC auch nichts machen können ausser abschleppen. ( und das hätte geheissen nochmal warten auf den Abschlepper )



Unsere Rettung war das Autohaus keine 4 km entfernt.. Ein Anruf und Schildern der Situation “Kommen sie gleich vorbei” … Gesagt getan, ADAC wieder abgesagt und auf mit max. 30 kmh zum Autohaus. Die guckten doch etwas bescheiden als wir mit dem Gespann auf den Hof rollten :feif

403 Forbidden


403 Forbidden


Aber wir kamen direkt dran! Die Ponys wurden ausgeladen, der Hänger abgekuppelt und das Auto überprüft….
Die Ponys fanden es doch gar nicht so doof auf dem “Zierrasen” zwischen den Parkplätzen :lol Einmal gratis Rasenpflege und Dünger! (Zumindest den Flüssigen, den Festen haben wir dann doch wieder mit genommen ;-))


openresty


openresty

Nach einer knappen 3/4 Stunde überlegen was wir tun, wenn Auto nicht direkt repariert werden kann ( SIXT war quasi direkt nebenan, VW Hat ja meist auch Leihwagen… also nach Haus gekommen wären wir) hatten wir die Diagnose und gaben den Reparaturauftrag :wacko: … Der Schlauch zum Turbo war defekt… ca. eine Stunde Arbeit..
Wir sind ja FLEXIbel! Ponys eingepfercht und dann fuhren wir Mädels mit dem andren Auto fix zum mcDoof. Frühstück war um 9, nun wars schon 15:00 Uhr und die Nerven brauchten Nahrung!!

So saßen wir bei fast 30° im Schatten des Pferdeanhängers, futterten und guckten den Ponys zu.

Nach etwas über einer Stunde war unser Autochen endlich wieder fertig :love: wir lösten ihn aus, bedankten uns nochmal ganz dolle und ein dickes Trinkgeld gab es ebenso!

Einen ganz dicken Dank an das Autohaus Kornkoog! “Mal eben” so dazwischen schieben war mehr als man erwarten kann!

Sören brauchte doch 3 Anläufe bis er im Hänger war, aber ich kanns ihm nicht verübeln.. es war mittlerweile ~ 16:30 und wir seit über 5 Stunden unterwegs.
Die Zwei waren doch geschafft und dösten die meiste Zeit auf dem Anhänger.

nach etwas über 8 Stunden erreichten wir endlich den Stall und nach fast 10 Stunden waren wir wieder bei uns Zuhause :ohnmacht

Fazit: – OK Pannen haben wir nun auch durch, das reicht für mein weiteres Leben :D
– Schön so tiefenentspannte Ponys zu haben auf die man sich auch in solchen Situationen verlassen kann! :love:

Der “schöne” Urlaubsbericht mit weiteren Fotos etc folgt in den nächsten Tagen…

:winke

Prev Next