03.04.2017 – erster TA Besuch

Nun ist Sari schon 12 Wochen alt und fast 4 Wochen bei uns man wie die Zeit rennt!



Heut früh waren wir das erste mal beim TA. Impfung stand auf dem Plan. Natürlich wurde auch alles andere kurz gecheckt. Augen, Zähne, Ohren, Temperatur, Herz usw usw. alles bestens.
Sie wiegt nun 9,25 kg und ist super so. Im Wartezimmer hat sie erst gedöst, wurde dann aber unruhig. WIr sind kurz raus, aber da war alles viiiel zu aufregend um Pipi zu machen .

403 Forbidden
403 Forbidden
Bei der TA hat sie dann erstmal den Raum begutachtet und alles erkundet während wir uns unterhalten haben. Die Impfung selbst hat sie nicht gemerkt. Gab viiiiele Kekse vorne hihi.



Nachher sind wir kurz zum See, dort musste sie dann einen Haufen machen und auch Pipi da lassen… also doch richtig interpretiert das wuffen. Ich bin froh, dass sie es nicht in die Praxis gesetzt hat *lach* aber Haufen ist bisher erst einmal ins Haus gegangen. Sie meldet sich auch Nachts zuverlässig, schläft mittlerweile aber eigentlich durch (wenn Frauchen nicht meist 1x Nachts auf die Toilette müsste, und den Hund dann lieber einmal raus wirft hihi.

403 Forbidden


403 Forbidden


Vor ein paar Tagen saß ihr altes Geschirr sehr bescheiden…. verstellen konnten wir es nicht mehr in die richtige Richtung (der Rückensteg hätte länger gemusst -.-) so hat sie kurzerhand das neue AnnyX an bekommen. das ist noch leicht zu groß (der Bruststeg) aber sitzt deutlich besser als das andere. Kurz unsere Trainerin drauf schauen lassen und gleich anbehalten das sollte nun dank der vielen Verstellmöglichkeiten etwas länger passen als ne Woche *lach*


openresty


openresty

Ein kleiner Werwelpe ist sie immernoch… grade wenn ihr was nicht passt oder wir ein Spiel beendet haben… oder wir sie auch mal nicht beachten und sie aufmerksamkeit fordert…. meine Hose und auch meine Arme haben schon etwas gelitten… es ist alles noch im Rahmen und wir kriegen sie auch durch eine kurze Auszeit auf der Decke schnell wieder runter. Trotzdem sind das so Momente wo man echt denkt “oh mein Gott”…. oder wenn man im Garten etwas üben möchte und der Hund grade seine dollen 5 min hat und so ungefähr alles macht aber nicht das was man will *lach* …. Hundeschule klappt super. Wir nehmen viel mit aus den Stunden und üben zuhause immer in kleinen Einheiten das erlernte.

Am Samstag waren wir den ganzen Tag unterwegs, bei Freunden in MeckPom (ca 1,5 std Autofahrt) hat sie super gemacht. Auch die vielen Leute dort (wir saßen in einer ruhigen Ecke) und 2 fremde, aber superliebe Althunde. Und Kinder hat sie das erste mal kennen gelernt und kurz gekuschelt.

Jetzt liegt sie im Büro zu meinen Füßen und pennt und ich muss mal weiter arbeiten ;D Pause rum…
Ein paar Fotos:

Chillen mit meinem Mann, grade albern

ein paar lustige Liegepositionen (hier noch das alte Geschirr)

Beim Spaziergang gestern Abend

Heut früh beim arbeiten

erster Besuch beim TA

Kurzer Ausflug zum See (ist direkt neben der Tierarztpraxis)

Prev Next