Langeweile?

*Klick*

Fotos aus Norderstedt

Ein Paar Bilder als Nachtrag von Norderstedt:

Trail

Die besagten “Schrittstangen” :lol

Horsemanship



und RanchRiding

Dem Pony gehts super! Nachdem ich gestern nur kurz longiert habe um zu schauen, wie er läuft, waren wir heute zusammen mit Jessy und Cooper im Klövensteen.. Hach war das toll.. Endlich mal wieder Sandwege! Pony war SEHR flott und freute sich sichtlich! Allerdings macht ihm das schon dicke Fell echt zu schaffen.. der war Klatschnass am Ende… Dabei hab ich schon einen Teil des Halses geschoren gestern.. Denke da wird noch mehr folgen nächste Woche… Die Temperaturen bleiben ja bei 28° … Wir werden sehen.

EWU C Turnier in Norderstedt – 08.09.2016

Einen Bericht bin ich euch noch schuldig…..

403 Forbidden
403 Forbidden
Erste Prüfung, Trail lief eigentlich ganz gut…. Ausser das Pony meinte, diese sauengen Schrittstangen kann man ja auch in einem Schritt überwinden und nicht Huf für Huf da rein zu setzen.. Hab ein wunderschönes Foto dazu :lol reiche ich nach…



wir haben an 3 Hindernissen nen Plusscore bekommen. Alles in allem aber zuviele Stangen mitgenommen ( und diese 4 Penalties bei den Schrittstangen haben uns die Platzierung gekostet )
Die WHS lief schön, Pony wollte zwar nicht vorwärts gehen, aber ich hatte ein gutes Gefühl. Komische “eckige” Pattern… die Trabvolte am Ende war etwas wuschelig, aber ansonsten war ich zufrieden.

Auf dem Video hinterher sah es auch echt gut aus und nicht so, wie es sich angefühlt hat :lol

Wir landeten auf einem dritten Platz von 16 Leuten oder so und freuten uns sehr über die gelbe Schleife :party

403 Forbidden


403 Forbidden


Letzte Prüfung auf dem letzten Turnier der Saison: Am Abend war dann noch die Ranch Riding auf dem Plan. Pony lief wirklich schön und son bissl Vorwärts ging auch wieder :)
Mit einem tollen Score von 70,5 ( 2x +0,5 und einmal -0,5 für den ext. Lope) erreichten wir den vierten Platz.

Am Sonntag war Claudia noch in 2 Prüfungen an der Reihe, ich bin sehr stolz auf die 2!!!


openresty


openresty

Wir hatten für Sonntag noch den Naturtrail genannt. Soweit alles völlig langweilig, nur der Wassergraben hat uns mal wieder “reingeritten”… Wenn ihr Pony fragen würdet bekämt ihr vermutlich folgende Antwort: “DA WAREN KILLERFRÖSCHE DRIN!!!!” … Frösche hab ich auch gesehen, aber der Rest :lol vermutlich noch Alligatoren und Haie :D

Naja.. war eh ne Spaßprüfung von daher.. Wir landeten auf dem 4. Platz =)

am späten Nachmittag gings zurück zum Stall.

Schon aufm Turnier hatte ich so ein bisschen das Gefühl, dass da beim Pony irgendwo was klemmt. Nachdem er am Montag Pause hatte und ich mit ihm am Dienstag bissl Equikinetic gemacht habe merkte man deutlich, dass er rechts nicht so hinterher kam mit dem Hinterbein.

Gestern Abend war also die Osteopathin beim Pony. Wie vermutet, Hüfte/Becken rechts…… nach knapp ner Stunde “komplett Pony durchgucken und knuddeln” ( Oh das fand er gut hihi ) durfte ihr kleiner Sohn noch aufs Pony rauf. Heut hat er nun komplett Pause und morgen mal sehen wie er läuft.

Diesmal hab ichs früh gemerkt, auch wenn Pony mal wieder nur so kliiitzekleine Anzeichen gemacht hat, dass da was nicht ganz richtig ist X/

Nu ist er wieder grade..

Wir haben noch Übungen mit auf den Weg bekommen. Mal sehen was er dazu sagt dann Freitag :D

Bei uns steht dieses Jahr nicht mehr viel an. Am Wochenende wollen wir wohl in den Klövensteen zum Ausreiten und Anfang Oktober ist Rallye bei Staniesteffi im Süden. Wir wollen unser “Fjord-Rallye-Duo”-Vom letzten Jahr nochmal wiederholen 8)

Diesmal mit Kostüm :lol :lol Ideen hab ich viele, mal sehen wie das wird wenns fertig ist
:kicher Ich freu mich auf jedenfall schon SEHR auf die Rallye, und auf Sören und Katrin, die auch mit ihren Ponys teilnehmen :yeah :flirt

Shooting mit Benjamin Kottysch

anbei ein erstes Bild von unsrem Shooting mit Benjamin Kottysch  :thumbsup: Diesmal “Pony nackig” wir hatten wirklich Spaß. Vorallem der Ponymann :D

Breitensportfestival Bad Segeberg

Am Samstag morgen fuhren Claudia und ich mit Sören + Skipa, Sowie Sina mit ihren Eltern in Richtung Segeberg. Um nicht “über die Dörfer” fahren zu müssen, wollten wir die A7 hoch und über die B206 nach Segeberg. Schöne Idee.. nur mussten wir nach kurzer Fahrt auf der B206 diese wegen einer Baustelle wieder verlassen… Strasse komplett gesperrt. Also juckelten wir gut 30 Minuten über die Dörfer, um dann doch wieder auf der B432 zu landen X/

In Segeberg angekommen bauten wir erstmal die Ponypaddocks, unser Zelt und natürlich den Pavillion auf und dann gings zur Meldestelle.
Schon auf den ersten Metern des Festivalgeländes begegnete ich alten Bekannten :D

Am frühen Nachmittag war Claudias erste Prüfung. Die Western Horsemanship. Tollerweise erfuhren wir erst 15 min vor der Prüfung, dass sich die Pattern, die seit Mitte Juni online war, nicht korrekt ist :| X( Etwas unglücklich….. aber es wurd das Beste draus gemacht.

Die Teilnehmer durften die Pattern einmal durchreiten, bekamen dann eine kurze Kritik vom Richter, und ritten anschliessend die Pattern nochmal “gewertet”. Sehr coole Sache! Schade, dass das nicht öfter angeboten wird. Grade für die LK5!

Später am Nachmittag ging es für Sören und mich los mit dem Trail. Pony lief wirklich schön, bis auf die vorletze Galoppstange, vor der er mir partout nicht angaloppieren wollte :cursing: …. Die nächste nahm er zwar mit, aber immerhin im Galopp. Das Tor war dann auch ganz toll… Nein wir haben noch nie geübt, wie man das Tor mit dem hintern “anbumst” :lol … aehm ja. die Prüfung war eh gelaufen :D
Das Scoresheet später zeigte mein Gefühl.. bis zur Galoppstange waren wir echt gut! Aber die insgesamt -5 haben uns aus der Platzierung gehauen… und trotzdem waren wir noch R2 … eigentlich schon peinlich *hust*

Die RanchRiding am frühen Abend lief toll! Pony war gut drauf, legte gut zu und war einfach bei mir :flirt
Mit einer 70er Score landeten wir auf dem 3. Platz :glitzer

um 20:30 Uhr stand noch der Moonlight-Trail auf dem Plan. Also schön mit Lichterkette und Knicklichtern “geschmückt auf zum Reitplatz.. Als wir mit den anderen Teilnehmern auf den Start warteten, hörte man es im Hintergrund schon grummeln “Ach das sind die Karl May Festspiele”….. Hm.. Ok.. Als dann die ersten Tropfen fielen, es echt dunkel wurde, und es Blitzte war klar: Karl May war das nicht :S

Wenigstens kamen die Lichteffekte nun sehr gut zum Ausdruck.. war ja endlich mal dunkel!

Sina flitzte mit dem geliehenen Fahrrad schnell zum Paddock und machte dort alles Wetterfest und brachte die Mäntel mit.
Scherzhaft fragte ich unsere Ansagerin Evelyn, ob sie einen Schirm hätte… natürlich hatte sie einen :D :D
Wir schmückten diesen noch schnell mit ein paar Knicklichtern, und dann Ritt ich in die Prüfung. Mittlerweile war es echt am Schütten… das Gewitter aber noch etwas entfernt (sonst wäre abgebrochen worden)

Pony war SO geil!! …. Und der Schirm einfach nur ne tolle Idee.. ICH war einigermaßen trocken :lol.. es klappte alles wunderbar, und deswegen reitet man ja einhändig… damit der Sattel nicht nass wird. der war schliesslich teuer 8)

Aber wie so häufig: Wenn es um nix geht, bin ich entspannter und Pony dadurch auch.. und es läuft einfach :love:

Vorm Tor musste ich den Schirm leider einklappen.. da brauchte ich beide Hände..

Die Siegerehrung fand im strömenden Regen statt… gaaanz fix gings… Wir belegten den 1. Platz mit einem tollen 70,5 Score :thumbsup: .. Auf die Ehrenrunde verzichteten wir.. Schnell unterstellen.
Mittlerweile waren keine Tropfen mehr sichtbar, es regnete Fäden….. Wir entschieden uns nicht über die Wiese zum Paddock zurück zu gehen sondern uns unter zu stellen. Die Beste entscheidung!!
Leider passte Pony nicht unter den VFD Pavillion… er hibbelte etwas rum, wollte den hintern in den Wind drehen.. so beantragten wir kurzerhand bei Höveler Asyl “Solang er meinen Stand leben lässt!” Logo! Pony stand wie ne 1 still unterm Dach vorm LKW, mit mir drauf… Endlich froh nicht mehr im Schauer zu stehen..
Der war so süß.. Wir schnackten mit den beiden Männern von Höveler und nahmen noch Futterproben mit :augenbrauen: :lol
nach knapp 30 Minuten wurde es weniger und hörte dann auch auf. Wir gingen kurz zur Meldestelle, holten Pokal, Schleife und Ehrenpreise ab und stiefelten durch den entstandenen See auf dem Rasenplatz zurück zum Paddock und hofften, dass Skipa, Das Zelt und unsere Pavillions gehalten haben… Toi Toi Toi!! Ein Hoch auf unser Zelt!! Und Skip schien sich sogar untergestellt zu haben :schirm
Alles in allem wars ne lustige Aktion, aber das Gewitter hätte echt nicht sein müssen. Nach der Dusche gabs noch ein kleines Betthupferl :sekt und dann ab ins Zelt.
Die Nacht war sehr ruhig, die nächste Prüfung am Sonntag auch erst um 10:30 Uhr. Western Horsemanship. Die Pylonen standen “ungünstig”…. alles etwas eng. Aber das Problem hatte ja jeder, also gings los. Wäre Pony mir beim Rechtsgaloppzirkel nicht erst Links angaloppiert :feif der Rest war eigendlich ganz gut. Aber so ists nunmal. Trotz dem Fehler belegten wir den 5. Platz und freuten uns :flirt
Da ich nicht mit einer Platzierung gerechnet hatte, war ich schon abgestiegen.. Also führte ich das Pony in die Bahn und liess ihn in der Mitte stehen, während ich die Schleife entgegen nahm.. Geht alles :D

kurz nach Mittag war Signe mit Maddy im Horse%Dog-Trail an der Reihe. Maddys zweites Turnier! Flocke ist aktuell leider nicht fit und hatte sich nen gelben Schein besorgt… (Kreuzbandriss :( wurde gestern operiert…. so gehts ihr gut, trotzdem doof)
Maddy hat das soooo toll gemacht! Klar hier und da harkte es,aber hey, zweites Turnier! Während auf dem großen Platz grad die “Parade” zugange war….
Total toll!

Das Trio belegte den zweiten Platz :)

Am Nachmittag stand noch die Western Pleasure auf dem Plan. Genannt hatte ich die eigentlich nur, weil zum Nennschluss erst 2 Nennungen gab.. gestartet sind dann doch 7 Pferd+Reiterpaare…
Pony lief echt schön, locker flockig seine Runden ( was ne langweilige Prüfung…. ich weiss schon, warum ich die eigentlich nicht mehr starte ;))
Einmal ist er mir im Galopp leider ausgefallen..

Trotzdem haben wir den 5. Platz belegt! Gerechnet hatte ich damit definitiv nicht :D :D

Nach der Pleasure gings zurück zum Paddock und ab nach Hause… diesmal direkt über die B432 :P

Segeberg war wieder mal nett. ABER: Wenn die nicht langsam mal was an dem Reitplatz rechts neben der Tribühne machen, war das für mich erstmal das letzte Mal…. Soviele große, dicke Steine… das ist echt nicht mehr schön…

Mit dem Abreiteplatz kann ich ja noch leben, aber das ist echt nicht schön. Pony wollte nicht so wirklich laufen dort X(
Na mal sehen, ob sich da bis nächstes Jahr was tut.

:winke:

EWU Schwabe

Schwabe war sehr durchwachsen…. vorallem das Wetter :roll
Aber wir haben das Beste draus gemacht.

Genannt hatten wir LK 1 TH, WHS, RR und die M Klassen WHS und RR..

Der Trail lief eigendlich toll! Bis auf den Stangenfächer im Trab, wo Pony mein linkes Bein (das leider immernoch nicht wieder 100%ig fit ist) ignorierte und neben der letzten Stange her trat :roll das gab mal schön -5 Punkte….der Rest war top! Kein kloncken, ….Schade.. aber ist so.. Ein paar Fotos vom Trail.

Die WHS war etwas stocken leider. Die Noten dafür aber echt ok.. wir waren irgendwo im Mittelfeld, aber nicht platziert. In der M WHS lief er einfach nur toll! Die Übergänge waren schön und flüssig. Leider aber auch hier nicht platziert.
i

Die RR lief klasse. Wie immer hätte der ext. Lope und Trot etwas mehr sein können.. aber das ist halt unsere Baustelle… Score 69… und ab wann wurde platziert? 69,5.. Also wieder 1. Reserve.

In der M RR haben wir leider -3 bekommen, da beim einfachen Galoppwechsel zuviele Trabschritte drin waren.. somit hatten wir nur eine 66,5… sonst wären es 69,5 gewesen und ich wäre platziert gewesen… :roll
Ich hätte schwören können, dass ich schneller wieder angaloppiert bin, aber das Video sagte anderes :lol

Fazit: DIe LK1 ist nicht ohne… das Starterfeld ist heftig. Kleine Fehler kosten einen die Platzierung. Dran arbeiten und weiter machen! :)
Wenn ich sehe, dass ich gegen Leute angetreten bin, die 2004 schon auf der DM gestartet sind…. da ist mein Pony grad mal geboren!! :lol Dafür haben wir uns super geschlagen bisher :top … und der Rest kommt.. WIr arbeiten dran. DIe Punkte für den LK-Erhalt haben wir ja bereits zusammen. Von daher können wir ganz entspannt weiter machen. Auf den nächsten Turnieren ist das Starterfeld doch etwas anders als auf der Landesmeisterschaft :)

08.08.2016

Lang nichts geschrieben *hust* :sorry

Mein Fuß ist immernoch so lala… könnte besser sein.. Aussenband am Knie und am Knöchel scheinen doch mehr in Mitleidenschaft gezogen worden zu sein, als wir anfangs dachten. aber was solls… dauert halt.

Ich bring euch mal fix auf den aktuellen Stand:

Anfang Juli waren wir in Fischbek auf Turnier. Aufgrund des vielen Regens in den Tagen vorm Turnier wurde der Trail in die Halle verlegt… alter war das eng! Beim abgehen dachte ich schon “Hauptsache heil durch”….

Und Pony lief SO toll! War die ganze Zeit bei mir, hat keine Stange angeditscht!! und super zugehört! Lediglich an der Brücke haben wir 0,5 Score Abzug bekommen… weil Pony ja nicht davor stoppt und guckt, sondern ohne Zögern drüber marschiert (find ich auch besser…. ) aber nunja.

69,5 !!
Wir landeten damit auf dem zweiten Platz :bier

Nach der Siegerehrung sagte ich schon zu meinem Mann “Ziel erreicht, besser geht garnicht mehr, lass uns fahren :lol )

Nein wir blieben natürlich noch :):)
Die Horsemanship war schwierig, Aussengalopp um enge Wendung… Railwork entfiel ( wie immer dieses Jahr ) Ich war zufrieden mit meinem Ritt, auch wenn es hier und da noch “Verbesserungen” gab.
Die Richterin war sehr zufrieden mit uns wir erhielten unseren 1. Pokal in der LK 1 :thumbsup: :D

Die Ranch-Riding am Abend hab ich versaut :lol Wenn man Rechts angaloppieren soll, sollte man das auch tun :lol und nicht “Linksgalopp, Wechsel, Linksgalopp” :lol der Rest war super!

Ohne diesen Fehler wäre ich auf jedenfall platziert gewesen… passiert.

Weiter gings am Samstag mit der Q RanchRiding, Das Zulegen war schön, aber konnten wir besser.. ansonsten war die Pattern ganz ok. Wir waren 0,5 Punkte aus der platzierung raus :feif woher kenne ich das nur…

Die Q WHS am Sonntag lief super toll! Bis auf die 180° Drehung :lol keine Ahnung was ich da gemacht hab, aber Pony drehte mal lustig weiter ….miste.. somit bekamen wir hier ein dickes minus und waren leider aus der Platzierung raus.. Ärgerlich! Der Rest war richtig toll!

Wir sind trotzdem sehr zufrieden mit diesem Turnier! Und wir haben unsere Punkte für den Klassenerhalt zusammen. Ziel erreicht *g*

Meine Trainerin hat sich Sören nochmal geliehen, da ihr Pferd leider immernoch den gelben SChein eingereicht hat :( Gemeinsam haben sie den zweiten Platz im H&D Trail eritten! Sie hat damit ihre Quali für die GO zusammen.

Pony hatte leichten Husten nach dem Turnier, aber nur “selten” und nicht immer, belastbar war er nach wie vor ohne Einschränkungen :gruebel.. Meine TA war da: “Leichte Kehlkopfreizung” sie riet uns zu inhalieren. Dazu bekommt er nun aktuell 50 min Heulage statt Heu. Was er auch gut annimmt (und bisher ohne Kotwasser o.ä.! )
Inhalieren ist total entspannt, Sören geniesst es und dämmert regelmässig dabei weg. Wir konnte uns netterweise den alten Inhalator von einer Stallkollegin ausleihen :top So trägt er diesen nun 15-20 min beim Putzen + fertig machen und danach wird bewegt.

Nachdem Pony seine Ekzemerdecke nun völlig zerstört hat, ist letzte Woche endlich die neue Decke angekommen. Ich hab mich für eine Bucas entschieden. Die Horseware war am Hals zu eng und die Fedimax saß einfach komisch beim Ponytiert..


Er kommt gut damit klar, sie sitzt bisher super! Und noch hat die Mähne auch nicht so gelitten ;)
:love:

Jetzt am Wochenende gehts auf nach Schwabe zur Landesmeisterschaft. Freitag, Samstag und Sonntag haben wir Prüfungen. Eventuell geht Sören auch am Samstag wieder mit meiner Trainerin den Horse&Dog-Trail, je nachdem, wie es ihrem Pferd geht. Es bleibt auf jedenfall spannend.

Drauf die Woche fahren wir nach Segeberg, unsere RB Claudia kommt auch mit und startet dort ihr erstes Turnier :thumbsup: Ich freue mich, endlich mal wieder in Segeberg zu sein!

Soweit von uns hier. :winke:

22.06.2016

Mir gehts deutlich besser. Reiten klappt auch mit Bügeln wieder, sofern ich den Fuss immer mal wieder raus nehme und “entspanne” ;)

Pony war am Montag so aufgebläht und am Rülpsen und Pupsen :| seit Dienstag trägt er wieder Maulkorb. Sehr zu seinem Leidwesen, aber ich hab keine Lust auf Kolik, und ihm ging es am Montag abend auch net wirklich gut. X/

Dabei waren sie auf einem Weidestück, was schon einmal runtergefressen war. Durch den Regen und das warme Wetter ist das Gras scheinbar sehr gewachsen… Obwohl unser SB die Weidezeit bei neuer Weide schon immer verkürzt… Der Wetterwechsel tut bestimmt sein übriges dazu… <X

Er muss da durch. Ich hoffe nur, dass er den Korb heile lässt und net zu genervt ist

Bei uns geht es Anfang Juli mit den Turnieren weiter. Ich erwarte ehrlicherweise nichts. Die letzten Wochen waren Arbeitstechnisch sehr anstrengend, so dass ich Abends lieber ne runde durchs Gelände getingelt bin, als “richtig” zu arbeiten mit dem Ponytier ;) Aber wir schauen einfach mal.

15.06.2016

 

erstmal vorweg: Happy Birthday Pony :flirt

Nun bist du schon 12 Jahre alt :ohnmacht
wo ist nur die Zeit geblieben….

Danke für die vielen schönen Momente, die ich dank dir haben durfte :love:
(Bild von Samstag, direkt nach der Wiese :feif vor einem netten Schrittausritt mit Sina und Skipa)

Wir hatten leider am Sonntag einen Unfall… Pony ist ganz doof über einen Stangenfächer gestolpert und schon lagen wir beide….ich kann nicht sagen was genau passiert ist. Ich merkte nur es machte klonk, er sackte vorne weg und drehte sich zur Seite und ich lag am boden und versuchte mein Bein unter im weg zu ziehen.. klappte nicht ganz. Knöchel und Wade waren drunter :S
kurze Bestandsaufnahme, tut weh, aber scheint heil zu sein. ab zum Pony.. der lag nämlich und machte keine Anstalten aufzustehen =O Was mir in dem Moment für Gedanken durch den Kopf gingen brauche ich vermutlich nicht beschreiben….. Wahrscheinlich ging es ihm wie mir “was war das jetzt? Warum lieg ich hier?” Hab direkt den Gurt gelöst und dann geschaut wo seine Beine liegen… alle weg von den Stangen, also Pony aufstehen lassen, tat er auch direkt. Er stand, die ersten Schritte waren etwas vorsichtig aber dann ging er im normalen SChritt los. hab ihn abgesattelt und noch einige Runden gehen lassen, auch kurz traben, so war nichts zu erkennen… erster Schock überwunden, alle Beine dran und scheinbar heil :ohnmacht…

Pony wollte sich noch wälzen, danach gingen wir aus der Halle.

Kurze Bestandsaufnahme bei mir gemacht.. alles dran, Knöchel links tut weh, Bein ebenfalls und Arm+Schulter son bisschen.. Naja Prellung halt..
Natürlich war grad auch niemand ausser mir in der Halle…. Aber direkt in der Stallgasse wurde ich bestens umsorgt (DANKE :kiss )

Montag Abend war meine TA+Osteo da und hat das Pony durchgecheckt.. Nichts.. garnichts festzustellen *puuuhh* wenigstens etwas.
Er wurd gleich geimpft, wäre eh in 3 Wochen dran gewesen, und hat nun etwas Pause.. Passt mir ganz gut ;)

Ich war gestern beim Doc, weil mein Fuß sich immer so kalt anfühlt und die Streckung/seitliche Bewegung schmerzt…. schöne Nervenquetschung und Aussenbandzerrung.. Juhu… Kann etwas dauern :pinch: Ansonsten halt Prellungen.. Hätte schlimmer kommen können ;)
Ich kann gehen, muss nur bissl aufpassen das ich nicht umknicke. Radfahren (zur Arbeit) geht auch, solang ich nicht zu feste in die Pedale trete (gut das wir hier keine Berge haben :lol)
Heut Abend kommt nen Tape um den Knöchel.. und ansonsten heisst es abwarten. Mal sehen ob ich am Donnerstag reiten kann.. im Notfall bau ich den Linken Bügel ab 8)

….. mein letzter Sturz war 2012 in Krumke…nicht oft, aber wenn dann Richtig…. ;)

:winke:

KE :kiss )

Montag Abend war meine TA+Osteo da und hat das Pony durchgecheckt.. Nichts.. garnichts festzustellen *puuuhh* wenigstens etwas.
Er wurd gleich geimpft, wäre eh in 3 Wochen dran gewesen, und hat nun etwas Pause.. Passt mir ganz gut ;)

Ich war gestern beim Doc, weil mein Fuß sich immer so kalt anfühlt und die Streckung/seitliche Bewegung schmerzt…. schöne Nervenquetschung und Aussenbandzerrung.. Juhu… Kann etwas dauern :pinch: Ansonsten halt Prellungen.. Hätte schlimmer kommen können ;)
Ich kann gehen, muss nur bissl aufpassen das ich nicht umknicke. Radfahren (zur Arbeit) geht auch, solang ich nicht zu feste in die Pedale trete (gut das wir hier keine Berge haben :lol)
Heut Abend kommt nen Tape um den Knöchel.. und ansonsten heisst es abwarten. Mal sehen ob ich am Donnerstag reiten kann.. im Notfall bau ich den Linken Bügel ab 8)

….. mein letzter Sturz war 2012 in Krumke…nicht oft, aber wenn dann Richtig…. ;)

:winke:

Seepferd ahoi!

Oder: Was man bei 30° nicht alles machen kann :D

Wir waren am Sonntag zusammen mit Cooper und Jessy am See eines benachbarten Stalls.. Pony ist direkt rein, fängt an zu planschen, legt sich hin, will sich wälzen….
stellt fest “hm wasser am Kopf is irgendwie doof” setzt sich wieder etwas auf, plantscht im liegen weiter :lol

dann kurz panieren am rand, Jessy hatte dann auch die Cam griffbereit :lol vorher kamen wir aus dem lachen doch irgendwie nicht mehr raus :D

Und nochmal ging es rein ins kühle nass! Schöne Übung für die Schultern :pfeif

Und eins meiner Lieblingsbilder :flirt

 

Mehr hab ich aktuell noch nicht.. soll aber noch gefühlte 100 Stück geben :lol und nen Video :aah

Pony hatte so einen Spaß beim plantschen… einfach nur toll! Ich war bis zur Brust im Wasser, tiefer war es (leider) nicht. aber schöne abkühlung!

Nun suchen wir nen See, wo man wirklich mal schwimmen kann 8) einen haben wir schon gefunden, leider gut 100km weg von uns.. das wäre eher ein Wochenendausflug… aber mal sehen

:winke:

Prev Older Entries Next Newer Entries